FRANKFURT (Dow Jones/Auto Bild/rm). Der Start der Serienproduktion des BMW i100, der teilweise von einem Elektromotor angetrieben werde, sei für 2013 geplant, meldete das Magazin “Auto Bild” am Donnerstag in einem Vorabbericht. Ein seriennahes Modell solle auf der kommenden IAA im Herbst 2011 seinen Einstand geben. BMW wolle von dem Sportwagen trotz Einstiegspreisen von mehr als 100000 Euro 35000 Stück verkaufen. Der i100 Sportwagen solle vor allem dem Audi R8 und Mercedes SLS Konkurrenz machen. Die ersten Modelle sollen dem Bericht zufolge von einem neuen Dreizylinder-Motor angetrieben werden, der einen Normverbrauch von etwa 3 Liter auf 100 km haben werde. “Es gibt Stimmen, die fordern vor allem für Exportmärkte wie Amerika einen prestigeträchtigeren Vierzylinder”, zitierte “Auto Bild” einen BMW-Sprecher.