BLAUBEUREN (Dow Jones/rm). Vorstandssprecher Robert Hartung und Aufsichtsratsvize Rolf Hartung verkauften am Freitag direkt und indirekt insgesamt 204.835 Aktien, was einem Anteil von knapp 1% am Photovoltaikspezialisten entspricht, wie aus Stimmrechtsmitteilungen hervorgeht. Über ihre gemeinsame Holding TCH GmbH bleiben sie jedoch noch mit genau 50% am Unternehmen beteiligt.

Hans Autenrieth, der wie Robert Hartung CEO des TecDAX-Unternehmens ist, verkaufte knapp die Hälfte seines Anteils, er hält jetzt noch 2,65% am Unternehmen. Eine Unternehmensvertreterin kommentierte die Transaktionen mit den Worten, diese seien ein klares Commitment der Familie Hartung, über 50% bleiben zu wollen. Der Freefloat der frei umlaufenden Aktien steige durch die Aktienverkäufe auf 47% von 43%.

Über die Käufer der Aktien wurde nichts bekannt. Es sei eine private Platzierung bei namhaften institutionellen und internationalen Anlegern gewesen, sagte die Sprecherin lediglich.