Eine mobile Roboterinsel ermöglicht es, Cobots an unterschiedlichen Arbeitsstationen einzusetzen.

Eine mobile Roboterinsel ermöglicht es, Cobots an unterschiedlichen Arbeitsstationen einzusetzen. (Bild: item)

Diese kollaborierenden Roboter werden unter Beachtung strenger Sicherheitsvorschriften in direkter Nähe ihrer menschlichen Kollegen eingesetzt. In der Reihe der Cobot-Einsatzgebiete sind besonders diejenigen hervorzuheben, die sich um Aufgaben drehen, bei denen Mitarbeiter körperlich belastet werden. Dazu gehören beispielsweise Schrauben und Schweißen.

In diesen beiden Beispielen müssen Mitarbeiter häufig unergonomische Arbeitspositionen einnehmen. Wer jedoch in die Welt der Cobots einsteigen möchte, sollte sich vor allem die Möglichkeiten von Cobots in der Industrie bei der Palettierung und Maschinenbeschickung ansehen. Im kostenfreien Whitepaper von item Industrietechnik finden Sie weitere Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile von Cobots.

Palettierung via Cobot in der Industrie einsetzen

Die hohe Verfügbarkeit verschiedenster Endeffektoren (EOAT = End-of-Arm-Tooling) stellt einen entscheidenden Vorteil von Cobots in der Industrie dar. Da sich die Endeffektoren am Ende des Roboterarms befestigen und einfach umrüsten lassen, verfügen Cobots über eine beeindruckende Flexibilität.

Innerhalb einer Schicht können sie mithilfe von Sauggreifern über 1.000 Verpackungseinheiten palettieren – und dabei, abhängig vom Cobot-Typ, mehrere Tonnen Gewicht bewegen. Nicht zuletzt funktioniert das Cobot-Beispiel der Palettierung so gut, weil die Programmierung von Cobots dank grafischer Benutzerführung äußerst leicht fällt. Indem sie den Arm des Cobots im Lernmodus von Hand führen, sind Mitarbeiter häufig in der Lage, den Cobot für das Handling anderer Paketmaße einzurichten.

Bereits die einfache Palettierung mit einem Cobot veranschaulicht, wie stark Cobots in der Industrie Mitarbeiter entlasten und somit zur Erhöhung der Wertschöpfung beitragen können. Dabei geht ihr Können weit über dieses Cobot-Einsatzgebiet hinaus: Auch in komplexere Arbeitsabläufe im Verpackungsprozess lassen sie sich integrieren. Hierzu zählt neben der eigentlichen Verpackung auch die Bündelung von Kartons.

Hierbei übernimmt der Cobot die Platzierung mehrerer Pakete in einer Umreifungsmaschine und das Ablegen auf einer Europalette nach erfolgter Bündelung. Aufgrund der geringen Stellfläche lassen sich Cobots in der Industrie hierbei auch zwischen zwei Paletten platzieren. Der Vorteil: Während des Abtransports der vollen Palette durch den Mitarbeiter kann sich der Cobot ohne Unterbrechung der Palettierung widmen.

Maschinenbeschickung als Beispiel für die Möglichkeiten von Cobots

Auch die Maschinenbeschickung verdeutlicht die generellen Vorteile von Cobots in vielfältigen Einsatzgebieten. Über einen quasi unbeschränkten Zeitraum sind sie in der Lage, Bewegungen kontinuierlich und mit einer Wiederholgenauigkeit durchzuführen, wie sie für den Menschen unerreichbar ist. Somit sorgen Cobots in der Industrie beispielhaft für eine Erhöhung des Durchsatzes, gleichbleibende Produktqualität und gezielten Schutz der Mitarbeiter vor Verletzungen. Diese können zudem andere Aufgaben übernehmen, die wertschöpfender sind und die Konzentrationsfähigkeit weniger belasten.

Wird ein Cobot auf eine mobile Roboterinsel montiert, dann lässt er sich ganz leicht an die Position schieben, an der sich bei der Maschinenbeschickung üblicherweise der Mitarbeiter befindet. Bei der Programmierung des Cobots werden Fixpunkte definiert, die bei seiner Arretierung exaktes Greifen und Platzieren gewährleisten.

Als Alternative bietet sich der Einsatz von Kamerasystemen und einer KI-unterstützten Steuerung an. Dies ermöglicht es dem Cobot in der Industrie, seine Position eigenständig zu korrigieren. Ein Sicherheitskonzept ist zudem beim Handling scharfer und spitzer Werkstücke ein Muss. Hier bietet sich etwa eine mobile Maschinenkabine an, damit die Mitarbeiter im Umfeld von Cobot und Maschine sicher weiterarbeiten können.

Cobot-Einsatzgebiet der Maschinenbeschickung im Video

Sehen Sie im Video, wie überzeugend Cobots im Einsatzgebiet der Maschinenbeschickung sind:

item Blog

Sie möchten über Themen wie Robotik-Anwendungen oder Digitalisierung im Maschinenbau immer auf dem Laufenden bleiben? Seit 2015 ist der item Blog eine zentrale Anlaufstelle für Entscheider aus der Industrie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: