Walther Präzision TOOLmaster Automatica

Seine kompakte Bauweise verleiht dem TOOLmaster sehr hohe Produktivität ohne Reduzierung der Lebensdauer. Seine kleinen Störkontouren ermöglichen den Einsatz auch in begrenzten, engen Bauräumen. Bild: Walther

Walther Präzision hat die Ausstattung seiner hochbelastbaren TOOLmaster-Werkzeugwechselsysteme schon frühzeitig auf die wachsenden Flexibilitätserfordernisse und Sicherheitsbedürfnisse ausgerichtet und sich mit der Entwicklung der neuesten Werkzeugwechsler Steuerung WASI 2 konsequent am höchstmöglichen Sicherheitsniveau orientiert, heißt es. Mit dem Performance Level (PL) ‚e’ erreicht das WASI 2-System das Topniveau in der Klasse der Werkzeugwechsler und gewährleistet so einen sicheren Betrieb der TOOLmaster–Systeme in automatisierten Anlagen. Diese Sicherheitseigenschaften ergänzten ideal die marktweit kürzesten Werkzeugwechselzeiten von etwa 2,5 s.

Pro Roboter können dabei ganz unterschiedliche Anbauelemente zur Übertragung fluidischer oder gasförmiger Medien, als Signal-, Messleitungs- und Starkstromstecker oder zur Verbindung von Profibus und Profinet auch in LWL- Ausführung integriert werden. Mit bis zu 14 Werkzeugen wird so aus einem Roboter eine Universalmaschine zum Falzen, Greifen, Kleben, Schrauben, Fließlochformen, Schweißen, Bolzenschweißen, Clinchen oder Nieten, Verpacken, Montieren, Transportieren, Laden, Befüllen oder Palettieren.

Seine kompakte Bauweise verleiht dem TOOLmaster sehr hohe Produktivität ohne Reduzierung der Lebensdauer; seine kleinen Störkontouren ermöglichen den Einsatz auch in begrenzten, engen Bauräumen, so Walther. Durch die minimale Schwerpunktverlagerung des Werkzeugs um 96 mm könne der Roboter trotz Wechsler mit sehr hohen Beschleunigungen betrieben werden. Sein geringes Gewicht von 16/30kg für 500/1000kg Werkzeuggewicht (TOOLmaster 500/1000) hat keine Auswirkungen auf die Standzeit des Roboters, heißt es weiter.

Auch passende Werkzeugablagen, die ebenfalls modular aufgebaut und individuell zusammengestellt werden können, stehen zur Verfügung. Das wartungsarme System erreicht selbst unter höchster Beanspruchung eine lange Lebensdauer. Im Verbund ergibt sich für den Kunden ein Paket von hoher Wirtschaftlichkeit: schnelle Wechsler, optimal abstimmbar für alle Bearbeitungsaufgaben, langlebig, zuverlässig und präzise, mit höchstmöglicher Sicherheit für den Bediener, verspricht der Hersteller.

AUTOMATICA 2016, Halle B6, Stand 121