Flender Remote Expert

Mithilfe des Flender Remote Expert erhalten Anlagenbetreiber digital, schnell und kostensparend umfangreiche Serviceleistungen von den Flender-Experten im Werk. (Bild: Flender GmbH)

Als einer der führenden Hersteller von Getrieben, Kupplungen, Generatoren und Systemlösungen liefert die Flender GmbH mit Sitz in Bocholt/Deutschland seit über 120 Jahren Qualität in die ganze Welt. Entsprechend professionell arbeitet auch deren After-Sales-Service, der von einem erfahrenen Serviceteam getragen ist. "Remote Expert" heißt die moderne Dienstleistung von Flender für den digitalen Echtzeitsupport an der Anlage. Hintergrund seiner Entwicklung war, aufbauend auf dem professionellen Field Service, Anwendern und Kunden eine schnelle Möglichkeit an die Hand zu geben, möglichst viele Vor-Ort-Eindrücke direkt mit den Flender-Profis im Werk auszutauschen. Nicht nur Sprache, sondern auch Bilder und bewegte Szenen schaffen die notwendige Transparenz, damit sich die Fachleute des Herstellers und des jeweiligen Anlagenanwenders intensiv und zielorientiert miteinander austauschen können. Das Ergebnis sind schnelle Erklärungen, exakte Einschätzungen und somit rasche Problemlösungen für minimale Stillstandzeiten der Anlage.

Remote Expert als einfache, digitale Ergänzung zum Field Service

Der Flender Remote Expert Service für Getriebe und Kupplungen basiert auf einer App, die auf unterschiedlichsten Endgeräten mit aktuellem Android oder iOS Betriebssystem läuft. Für eine möglichst einfache Handhabung sind deshalb auch keinerlei Login-Daten, Lizenzen oder sonstige Integration in die digitale Infrastruktur notwendig. Anwender laden sich einfach schnell die kostenlose App "Visual Support" herunter. Im Bedarfsfall tauscht man sich dann kurz mit dem Serviceteam von Flender aus, um die genaue Aufgabenstellung – Inbetriebnahme, Störungssuche, Problembesprechung, etc. - vorab zu klären. Anschließend erhält der Anwender per E-Mail oder SMS einen Einladungslink. Diesen klickt er einfach an und die Verbindung zum Serviceteam von Flender steht.

Mithilfe der App und den so zur Verfügung stehenden Tools zur audiovisuellen Dokumentation der Ist-Situation vor Ort ist es ein Leichtes, den Flender Spezialisten im Werk die Situation an der Anlage exakt zu schildern. Das funktioniert schnell und vermeidet unnötige Reisen sowie Kosten, ohne an der Qualität der Serviceunterstützung Einbußen hinnehmen zu müssen. Interessant dabei ist, dass der gleiche Grundgedanke hinter diesem Online-Service steht wie beim Vor-Ort-Service: Ein und derselbe Servicetechniker von Flender kümmert sich um die Durchführung der Kundenanfrage bzw. der Problemstellung. Dadurch wird die hohe Effizienz der Beratung nicht durch unnötige Mehrfacherklärungen bzw. Status-Quo-Erläuterungen belastet.

Hilfreiche Funktionalitäten vereinfachen den Informationsaustausch

Innerhalb des Flender Remote Expert stehen eine Reihe hilfreicher Funktionalitäten zur Auswahl. Über die Multi-Party-Funktion zum Beispiel lassen sich bis zu acht unterschiedliche Teilnehmer zu einem Gespräch hinzufügen, so dass alle notwendigen Spezialisten gleichzeitig an einer Online-Inbetriebnahme, einer Störungserkennung oder einer Problemlösung arbeiten können. Dabei lassen sich bestimmte Benutzer jederzeit aufzeichnen, anzeigen oder auch stummschalten. Auch die Verwendung eines Pointers erleichtert die zielgenaue Identifikation neuralgischer Stellen, die für die Besprechung elementar sind. Ebenso lassen sich Kommentare implementieren, um die Bedingungen vor Ort klar verständlich zu machen.

Zur schnellen Wahrnehmung aller notwendiger Informationen kann die touch-orientierte Benutzeroberfläche umgeschaltet werden. Es lassen sich also Dokumente bzw. Szenen austauschen und Bereiche hervorheben. Mithilfe eines integrierten OCR-Tools lassen sich relevante Textinformationen schnell scannen. Barcode- sowie QR-Code-Scanner sorgen indes dafür, dass komplexe Produktinformationen in der App schnell verarbeitet bzw. visualisiert werden können.

Online-Service eignet sich für unterschiedlichste Aufgabenstellungen

All das folgt dem Ziel, Zeit zu sparen, unnötige Reisen und Kosten zu vermeiden und schnelle Unterstützung zu erhalten. Vor allem für Zulassungsprüfungen, visuelle Kontrollen beziehungsweise Zustandsbewertungen erweist sich der Flender Remote Expert als hervorragend geeignete digitale Alternative und Ergänzung zum bisherigen Service. Auch Installationen, Inbetriebnahmen und Wartungsarbeiten profitieren in hohem Maße davon. Und selbst bei Reparaturarbeiten ist die digitale Serviceberatung mit Hilfe der Remote Expert App in Verbindung mit geschultem Servicepersonal des Anlagenbetreibers vor Ort eine durchaus interessante Alternative zum zeitintensiven Vor-Ort-Besuch von Flender Spezialisten.

Alles in allem erweist sich der Flender Remote Expert in der Praxis als hilfreicher digitaler Begleiter bei den unterschiedlichsten Aufgabenstellungen rund um den Betrieb von Maschinen und Anlagen. Nicht zuletzt werden damit unnötige CO2-Emissionen aufgrund nicht durchgeführter Reisen gespart, was einen umweltbewussten und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen unterstützt. Der Einsatz dieser App bedarf keines großen Aufwands bzw. zeitlichen Vorlaufs, um jederzeit an jedem Ort den Flender Service mit seinem hohen Qualitätsniveau in Anspruch nehmen zu können. Kurzum: Der digitale Service Remote Expert veredelt einfach nur den vor Ort Field Service von Flender.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: