Messestand von E.ON auf der E-world in Essen im Februar 2012 (Bild: E.ON).

Messestand von E.ON auf der E-world in Essen im Februar 2012 (Bild: E.ON).

ESSEN (pd). Der 700 Quadratmeter große Messestand in Halle 3 mit der Nummer 150 steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen der Konzernstrategie von E.ON: cleaner & better energy. Rund 100 Vertriebsmitarbeiter stellen in Essen innovative, flexible und klimaschonende Energielösungen für Strom und Erdgas vor.

„Mit einem attraktiven Produktportfolio, umfassenden Service und großem technischen Know-how stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden und bauen eine langfristige Partnerschaft auf“, erklärte Dr. Stefan Vogg, Vertriebsvorstand von E.ON Ruhrgas und E.ON Energie, im Vorfeld der Messe.

„Auf der E-world werden wir uns unter anderem auf die moderne Vollversorgung für Industriekunden und Stadtwerke fokussieren: Unsere Strom- und Erdgaskunden erhalten flexible Energielösungen und profitieren so von bestmöglichen Voraussetzungen, erfolgreich am Markt zu bestehen“, so Vogg. E.ON richtet sich damit klar an den Bedürfnissen der Kunden aus. Das Unternehmen ist Lösungsanbieter Nummer eins für Strom und Erdgas in Deutschland.