Die Windkraft ist derzeit der größte Stromlieferant aus erneuerbaren Quellen, gefolgt von

Die Windkraft ist derzeit der größte Stromlieferant aus erneuerbaren Quellen, gefolgt von Biomasse, Photovoltaik und Wasserkraft (Bild: Günter Menzl - Fotolia.com).

BERLIN (Dow Jones/ks)–Vor einem Jahr waren es noch 18,3% gewesen. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, dass der Anteil 2020 bei mindestens 35% liegt. Mit 7,5% Anteil am Strombedarf war den Angaben zufolge weiter die Windkraft der wichtigste Energieträger unter den Erneuerbaren. Die Photovoltaik verdoppelte demnach ihren Anteil durch mehr Anlagen und ein sonnenreiches Frühjahr nahezu auf 3,5% und lag damit erstmals vor der Wasserkraft.