Schneidplatten von Kyocera

Hartmetallschneidplatten von Kyocera mit neuen Beschichtungen.

Die CA3-Serie und die Spanbrecher der K-Serie bestehen aus CVD-beschichteten Hartmetallsorten und erleichtern die Bearbeitung gusseiserner Komponenten für die Automobilbranche, industrielle Anlagen und andere anspruchsvolle Anwendungsbereiche. Die neuen Wendeschneidplatten wurden im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach Metallbearbeitungswerkzeugen entwickelt, die eine zuverlässige Leistung unter verschiedenen Zerspanungsbedingungen gewährleisten. In der CA3-Serie kommen Hartmetalle mit einer neu entwickelten CVD-Beschichtung mit rotgoldener Oberfläche zum Einsatz. Kyocera hat die Haftfestigkeit der einzelnen Beschichtungslagen verbessert, um die Standzeit von Werkzeugen zu verlängern und eine zuverlässige Bearbeitung von Gusseisen zu ermöglichen. Darüber hinaus sorgen die neuen Kantenausführungen der Spanbrecher auch bei hoher Beanspruchung für eine maximale Leistung, heißt es. Kyocera verwendet in seiner CA3-Serie eine neu entwickelte Beschichtungstechnologie für die Bearbeitung von Gusseisen. Neben einer verbesserten Haftfestigkeit der Beschichtung durch die Optimierung der kristallinen Struktur jeder Schicht wurden auch der Verschleißwiderstand und die Bruchzähigkeit durch feste Oberflächenbeschichtungen und optimierte Eigenschaften der Oberflächenschicht erhöht. Darüber hinaus hat Kyocera das Verhältnis der Schichten an verschiedene Anwendungsbereiche angepasst, um die Standzeit des Werkzeugs zu verlängern und eine konsistente Zerspanung zu gewährleisten.

https://www.kyocera.de