Fehlmann  Picomax 56 TOP

Der Wechsel zwischen manueller und CNC-Bearbeitung gestaltet sich flexibel, schnell und sicher. Dadurch verringern sich Programmieraufwand und Einrichtzeiten in der Einzelteilfertigung. – Quelle: Fehlmann

Überlange Werkstücke können ohne Umspannen in einem Schritt bearbeitet werden, was Zeit und damit auch Kosten spart. Selbst lange Lochreihen lassen sich laut Hersteller mit der neuen fehlmann picomax 56 L TOP bequem und effizient bearbeiten.

Die auf 1400 mm x 480 mm vergrösserte Aufspannfläche der Picomax 56 TOP bietet nun die Möglichkeit, bis zu vier Spannmittel gleichzeitig aufzumontieren. Die Bediener können so mehrere Teile ohne Unterbrechung bearbeiten oder mehrere Arbeitsgänge ohne Umrüsten durchführen.

Auch für die 4-Achs Bearbeitung mit einem Teilapparat ergeben sich noch mehr Möglichkeiten. Dank dem vergrösserten Abstand zwischen dem Teilapparat und der Gegenspitze lassen sich auch längere Werkstücke effizient bearbeiten.

Bisherige Nutzer der Fehlmann Picomax 100 CNC, die auf die neue Picomax 56 L TOP umsteigen, profitieren von allen Vorzügen des neuen Maschinenkonzepts, ohne auf die gewohnte grosszügige Arbeitsfläche verzichten zu müssen.

www.fehlmann.com