CH-LYSS (hi). Gegenüber der Vorjahresperiode verzeichnete Feintool eine Zunahme der Aufträge um 17 Prozent. Für die kommenden Monate erwartet das Technologieunternehmen eine stabile Entwicklung.

Die Umsätze der einzelnen Geschäftsfelder entwickelten sich unterschiedlich: Das im langfristigen Investitionsgüterbereich tätige Segment Fineblanking Technology steigerte den Umsatz um 68 Prozent. Das kurzfristig orientierte Serienteilgeschäft des Bereichs System Parts legte um 14 Prozent zu und der Bereich Automation erhöhte den Umsatz um 12 Prozent, teilte Feintool mit.