Die neue Fipa-Hebetechnik erleichtert das Bewegen von sperrigen Gütern und Werkstücken in nahezu

Die neue Fipa-Hebetechnik erleichtert das Bewegen von sperrigen Gütern und Werkstücken in nahezu jeder Branche. - Bild: Fipa

Das Heben von schweren Lasten gehört nun der Vergangenheit an. Die neue Fipa-Hebetechnik erleichtert das Bewegen von sperrigen Gütern und Werkstücken in nahezu jeder Branche.

Die neuen Fipalift-Schlauchheber mit bis zu 230 kg Tragkraft eignen sich für viele Branchen – vom Sack-Handling in Chemie und Lebensmittelverarbeitung bis zum Handhaben von schweren und unhandlichen Blechen in der metallverarbeitenden Industrie. Fipalift und die dazu passende Fipa-Krantechnik sorgt fortan für effiziente und ergonomische Arbeitsabläufe.

Fipa/Guido Kruschke