R946 Saint-Gobain Abrasives

Das R946 ist ein Schleifband zum schnellen und aggressiven Schleifen von harten und zähen Materialien. – Quelle: Saint-Gobain Abrasives

Unter dem Slogan „Neue Generation in der Schleiftechnologie“ verbergen sich hinter den Bezeichnungen R946, U936 und U243 einige Neuentwicklungen: Mit langen Standzeiten realisieren sie laut Hersteller beim Präzisionsfinishen auch von schwierigen Materialien

Ein Schleifband  zum schnellen und aggressiven Schleifen von harten und zähen Materialien mit komplexen Formen und Konturen ist etwa R946 – ein flexibles Keramikband zum Superfinishen. R946 gibt es in den Körnungen P60-80, 240 und 320. Sie werden beispielsweise angewendet zum Zwischenschliff und Finishen  von Armaturen, Komponenten für die Luft- und Raumfahrt, zur Besteckherstellung und zum Präzisionsfinish von Uhrengehäusen.

Die neuen R946 Schleifbänder werden aus keramischem SG Hochleistungsschleifkorn auf flexibler Mischgewebeunterlage hergestellt. Daraus ergibt sich hervorragende Flexibilität bei hoher Reißfestigkeit. Das Keramikkorn beinhaltet eine besondere Nano-Mikrostruktur für eine gleichmäßige Kornschärfe. Eine besondere Zusatzbeschichtung (Supersize) absorbiert Wärme, sorgt so für den kühlen Schliff und verhindert das Aufbrennen auf dem Werkstück. Darüber hinaus trägt sie zur langen Lebensdauer von R946 bei.

Dirk Borgmann: „Gegenüber herkömmlichen Schleifbändern erlaubt R946 schnelleres und aggressiveres Schleifen mit hohem Materialabtrag auch bei schwierigen Metall- und NE-Metallherausforderungen. Bei reduzierten  Bearbeitungszeiten realisiert der Anwender nun noch schneller hervorragende Oberflächengüten.“

www.saint-gobain-abrasives.com