MÜNCHEN (hi). Das Unternehmen will europaweit führender Händler und Hersteller für Betriebseinrichtungen werden. Deshalb investiert der Spezialist für Qualitätswerkzeuge jetzt kräftig in die Heimat und baut ab 2012 ein neues Logistikzentrum im bayerischen Odelzhausen. Ein Investitionsvolumen von 25 Millionen hat der mittelständische Betrieb hierfür eingeplant. Insgesamt sollen rund 150 neue Arbeitsplätze entstehen. „Selbst wenn die Hoffmann Group in den vergangenen Jahren auch international expandiert hat, haben wir uns bei diesem Projekt bewusst für Bayern entschieden“, so der geschäftsführende Gesellschafter Bert Bleicher.