• Der Industrieklebstoff Delo-ML DB135 kommt zum Beispiel bei Elektromotoren des Herstellers EBM-Papst zum Einsatz: Hier wird ein Stator aus Stahl mit einem Aluminiumgehäuse verklebt. - Bild: Delo

    Der Industrieklebstoff Delo-ML DB135 kommt zum Beispiel bei Elektromotoren des Herstellers EBM-Papst zum Einsatz: Hier wird ein Stator aus Stahl mit einem Aluminiumgehäuse verklebt. - Bild: Delo

  • Hochauflösende Minikameras in Mobiltelefonen und Automobilen gewinnen weiter an Bedeutung, vor allem im Kontext autonomer Fahrzeuge. Speziell angepasste Klebstoffe sollen eine hochgenaue Justierung der optischen Achse - Active Alignment - ermöglichen. - Bild: Delo

    Hochauflösende Minikameras in Mobiltelefonen und Automobilen gewinnen weiter an Bedeutung, vor allem im Kontext autonomer Fahrzeuge. Speziell angepasste Klebstoffe sollen eine hochgenaue Justierung der optischen Achse - Active Alignment - ermöglichen. - Bild: Delo

  • Nicht so leicht kaputtbar: Mit klaren Klebstoffen lassen sich Touch-Panels direkt ohne Zwischenräume auf das Display verkleben – das geht auch bei robusten Industriedisplays. So sieht ein Display bei direkt verklebtem Touch-Panel Delo zufolge nach Gewalteinwirkung aus… - Bild: Delo

    Nicht so leicht kaputtbar: Mit klaren Klebstoffen lassen sich Touch-Panels direkt ohne Zwischenräume auf das Display verkleben – das geht auch bei robusten Industriedisplays. So sieht ein Display bei direkt verklebtem Touch-Panel Delo zufolge nach Gewalteinwirkung aus… - Bild: Delo

  • … und so ohne. - Bild: Delo

    … und so ohne. - Bild: Delo

  • Vor allem die Möbelindustrie ist auf den richtigen Kleber angewiesen: Hier wird Technomelt von Henkel als Schmelzklebstoff für die Ober- und Schmalflächenversiegelung genutzt. - Bild: Henkel

    Vor allem die Möbelindustrie ist auf den richtigen Kleber angewiesen: Hier wird Technomelt von Henkel als Schmelzklebstoff für die Ober- und Schmalflächenversiegelung genutzt. - Bild: Henkel

  • Körnige Angelegenheit: So sieht der Schmelzklebstoff für die Verpackungsindustrie vor der Verarbeitung aus. Weil Klebstoff so seine Tücken hat, haben sich viele Anbieter auch auf einen umfassenden Service spezialisiert. - Bild: Henkel

    Körnige Angelegenheit: So sieht der Schmelzklebstoff für die Verpackungsindustrie vor der Verarbeitung aus. Weil Klebstoff so seine Tücken hat, haben sich viele Anbieter auch auf einen umfassenden Service spezialisiert. - Bild: Henkel

  • Den Klebstoff auf Verpackungen aufzubringen, ist nicht immer ganz einfach: Es soll nicht nur schnell gehen, sondern auch automatisiert – dafür müssen Industrieklebstoffe manchmal kundenindividuell ausgelegt sein. - Bild: Henkel

    Den Klebstoff auf Verpackungen aufzubringen, ist nicht immer ganz einfach: Es soll nicht nur schnell gehen, sondern auch automatisiert – dafür müssen Industrieklebstoffe manchmal kundenindividuell ausgelegt sein. - Bild: Henkel

  • Auch die Solarindustrie braucht sie: Klebstoffe dienen unter anderem dazu, die Elemente eines solarthermischen Absorbers zu verbinden. - Bild: Polytec

    Auch die Solarindustrie braucht sie: Klebstoffe dienen unter anderem dazu, die Elemente eines solarthermischen Absorbers zu verbinden. - Bild: Polytec

  • Kleben statt Löten: In der Leistungselektronik werden heute auch sehr feine Teile geklebt, die früher gelötet werden mussten. Hier zum Beispiel wird mit dem Polytec-Kleber EC 242 ein Leistungsmodul aus IGBT und Diode auf ein DCB-Substrat geklebt. - Bild: Polytec

    Kleben statt Löten: In der Leistungselektronik werden heute auch sehr feine Teile geklebt, die früher gelötet werden mussten. Hier zum Beispiel wird mit dem Polytec-Kleber EC 242 ein Leistungsmodul aus IGBT und Diode auf ein DCB-Substrat geklebt. - Bild: Polytec

  • Smart Cards sind vor allem im Sicherheitsbereich beliebt. Damit der Chip auf der Karte hält und die Kontaktierung von Chipmodul und RFID-Antenne klappt, ist ein Kleber mit Fingerspitzengefühl gefragt. - Bild: Polytec

    Smart Cards sind vor allem im Sicherheitsbereich beliebt. Damit der Chip auf der Karte hält und die Kontaktierung von Chipmodul und RFID-Antenne klappt, ist ein Kleber mit Fingerspitzengefühl gefragt. - Bild: Polytec

  • Ein neuer Trend in der Elektronikindustrie sind OLED-Bildschirme; Organic Light Emitting Diodes. Sie sind nicht nur bei Geräten im Kommen, sondern auch bei der Beleuchtung von Räumen und Spiegeln. Tesa setzt bei der Verkapselung der neuen Bildschirme auf Barriere-Klebebänder. - Bild: Tesa

    Ein neuer Trend in der Elektronikindustrie sind OLED-Bildschirme; Organic Light Emitting Diodes. Sie sind nicht nur bei Geräten im Kommen, sondern auch bei der Beleuchtung von Räumen und Spiegeln. Tesa setzt bei der Verkapselung der neuen Bildschirme auf Barriere-Klebebänder. - Bild: Tesa

  • Haltbarer als Stecksysteme: Klebebandlösungen sollen auch den Job von Glasanwendern und –herstellern erleichtern, zum Beispiel bei Trennwänden und Raumteilern. - Bild: Tesa

    Haltbarer als Stecksysteme: Klebebandlösungen sollen auch den Job von Glasanwendern und –herstellern erleichtern, zum Beispiel bei Trennwänden und Raumteilern. - Bild: Tesa

  • Ob bei Smartphone, Tablett, Digital Kamera oder LCD-Bildschirm – laut Klebstoffanbieter Tesa kann ein solches Gerät bis zu 30 verschiedene der klebenden Produkte enthalten. Der Grund: Die präzise gestanzten Spezialklebebänder sind deutlich leichter als verschraubte Teile. - Bild: Tesa

    Ob bei Smartphone, Tablett, Digital Kamera oder LCD-Bildschirm – laut Klebstoffanbieter Tesa kann ein solches Gerät bis zu 30 verschiedene der klebenden Produkte enthalten. Der Grund: Die präzise gestanzten Spezialklebebänder sind deutlich leichter als verschraubte Teile. - Bild: Tesa

Derzeit zeichnet sich ein deutlicher Trend ab: Immer mehr Teile werden miteinander verklebt, die bisher traditionell geschweißt, genietet und geschraubt wurden.

Das ist für viele Branchen interessant und kann helfen, Prozesse zu verkürzen. Derzeit zeichnet sich ein deutlicher Trend ab: Immer mehr Teile werden miteinander verklebt, die bisher traditionell geschweißt, genietet und geschraubt wurden. Das ist für viele Branchen interessant und kann helfen, Prozesse zu verkürzen.