Schlagschrauber Ingersoll Rand

Tests unter härtesten Bedingungen haben laut Ingersoll Rand erwiesen, dass die Schlagschrauber die doppelte Lebensdauer im Vergleich zu anderen Werkzeugen aufweisen. – Quelle: Ingersoll Rand

Bei den Modellen 35MAX und 15QMAX handelt es sich um Werkzeuge, mit denen Mechaniker und Bediener eine Vielzahl von Befestigungselementen selbst auf engem Raum problemlos festziehen oder lösen können. Die Druckluft-Schlagschrauber 35MAX und 15QMAX zeichnen sich laut Hersteller durch ihr Leistungs-/Gewichtsverhältnis, eine leicht bedienbare Umschaltung zwischen drei Anzugsstufen und einen Umkehrschalter aus.

„Schrauben in Fahrzeugrahmen sind immer schwerer zugänglich und mit herkömmlichen Schlagschraubern kaum noch zu handhaben“, so Michael Cafferty, Produktmanager für Elektrowerkzeuge bei Ingersoll Rand. „Die leichten aber dennoch kraftvollen ultrakompakten Schlagschrauber von Ingersoll Rand ermöglichen es Mechanikern und Anlagenbauern, ihre Arbeiten fachmännisch zu erledigen.“

Jedes Werkzeug verfügt über drei Anzugsstufen und ein maximales Lösemoment bei allen Einstellungen, so dass Mechaniker Befestigungselemente an den unterschiedlichsten Anlagen und Fahrzeugen befestigen und lösen können. Der Leistungsregler und der Umkehrschalter befinden sich auf der Rückseite des Werkzeugs, damit sie sich auch auf engem Raum leicht mit einer Hand betätigen lassen. Zudem tragen die neue ergonomische Bauweise und das einzigartige Doppelschlagwerk mit einem niedrigeren Vibrationspegel zu einer optimalen Handhabung des Werkzeugs bei. Beide Werkzeuge wiegen jeweils 1,09 kg und haben eine Länge von 117 mm.

Der Schlagschrauber 35MAX hat einen ½"-Vierkantantrieb und leistet ein maximales Lösemoment von 610 Nm. Der 15QMAX ist mit einem ⅜"-Vierkantantrieb ausgestattet und bietet ein maximales Lösemoment von 520 Nm. Die neuartige geräuscharme Bauweise sorgt zudem für eine deutliche Senkung des Geräuschpegels.

www.irtools.com