Aluminiumbauteilen Pferd

Bearbeitung von Aluminiumbauteilen mit kundenspezifischen Hartmetallfrässtiften. Quelle: - Pferd

Die Wahrscheinlichkeit, an Bord einer großen Airline in einen schweren Unfall verwickelt zu werden, lag laut dem Hamburger Luftfahrtexperten Jan-Arved Richter 2013 bei weniger als einem Hunderttausendstel Prozent.

Diese Sicherheit kommt nicht von ungefähr. Besondere Bedeutung hat dabei die regelmäßige Überprüfung der Luftfahrzeuge im Rahmen der Airworthiness Review Certification. Sie bildet die Basis für die geringste Unglücksquote unter allen Verkehrsmitteln, gemessen an den Todesfällen pro Personenkilometer. Bei den Wartungsarbeiten stehen Präzision und Gleichmäßigkeit in allen Bearbeitungsschritten ebenso im Fokus wie die sorgfältige Auswahl der eingesetzten Werkzeuge. Als Hersteller von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Metallen mit über 200 Jahren Erfahrung verfügt der Pferd laut eigenen Angaben über umfassendes Know-how in der Herstellung von Werkzeuglösungen für die Luft- und Raumfahrt. Die Erkenntnisse aus interner Forschung und Entwicklung sowie aus der täglichen Praxis vor Ort bei den Pferd-Kunden fließen in die Entwicklung jedes einzelnen Pferd-Werkzeuges mit ein.

Pferd-Werkzeuge werden bei der Herstellung und Wartung (MRO) von zivilen und militärischen Flugzeugen, Triebwerken, Gasturbinen und deren Komponenten in verschiedenen Prozessen eingesetzt, zum Beispiel zum Trennen, Schleifen, Fräsen, Feilen, Bürsten, Polieren sowie zum Reinigen, Entgraten und zur Erzielung definierter Oberflächen an Werkstücken aus gehärteten Stählen, Titan, Nickel- oder Kobaltbasislegierungen, z.B. Hastelloy, Inconel oder René.

Das Stammwerk Marienheide arbeitet mit modernster Technik und verfügt über zahlreiche Möglichkeiten, um auf individuelle Wünsche einzugehen. Sollte das umfangreiche Katalogprogramm für die Lösung der Bearbeitungssaufgabe nicht ausreichen, fertigt Pferd Werkzeuge in nach den Wünschen und Anforderungen des Kunden.

www.pferd.com