MILL ALU-Aufsteckfräser Tangential-Wendeschneidplatten Iscar

MILL ALU-Aufsteckfräser mit PKD- bestückten Tangential-Wendeschneidplatten und zielgerichteter Kühlschmierstoffzufuhr direkt in die Schnittzone. – Quelle: Iscar

Die neue Produktfamilie ist speziell für Leichtbauteile aus der modernen  Automobil- und Maschinenbauindustrie entwickelt. Sie  überzeugt durch lange Standzeiten bei sehr hohen Schnittgeschwindigkeiten. Gleichzeitig kann der Anwender die Wendeschneidplatten einfach einstellen. Im Vergleich zu herkömmlichen PKD-Planfräsern kann durch die tangentiale Anordnung die Anzahl der Schneiden um bis zu 30% bei gleichem Fräskörperdurchmesser gesteigert werden. Die Erhöhung der Schneidenanzahl ermöglicht deutlich höhere Vorschubgeschwindigkeiten und resultiert in einer signifikanten Produktivitätssteigerung.

Die stabile Konstruktion der tangentialen MILL ALU-Planfräser stellt die Leistungsfähigkeit bei sämtlichen Planfräs- und Konturenbearbeitungen sicher.

Dank der Verwendung spezieller Leichtmetall-Legierungen aus der Luft- und Raumfahrttechnik können MILL ALU-Aufsteckfräser bei hohen Schnittgeschwindigkeiten eingesetzt werden.

Die austauschbaren tangentialen Wendeschneidplatten lassen sich durch einen Einstellkeil in wenigen Arbeitsschritten exakt und wiederholgenau im μm-Bereich einstellen. Darüber hinaus garantieren die einfach verstellbaren Wuchtschrauben Wuchtgüten bis zu G2.5.

Radial angebrachte Kühlmittelöffnungen leiten den Kühlschmierstoff direkt in die Schnittzone, wodurch Späne effektiv entfernt werden und die Gefahr einer Aufbauschneide weitestgehend verhindert wird. Alle Planfräser sind sowohl für Hochdruckkühlung als auch für Trockenbearbeitungen und MMS-Anwendungen geeignet.

www.iscar.de