Diese Anlage zum Reinigen und Entgraten von Leiterplatten kann die Bürstwalzen automatisch

Diese Anlage zum Reinigen und Entgraten von Leiterplatten kann die Bürstwalzen automatisch zustellen und beinhaltet eine Hochleistungstrocknung für sichere sowie schnelle Trocknungsergebnisse. (Bild: Otto Dilg GmbH)

Neufahrn (rm). Die Anlage eignet sich für unterschiedliche Produktionsumgebungen und dient bei E & K zur Vorbehandlung der Leiterplatten-Oberflächen. Sie reinigt und entgratet die Werkstücke gründlich und führt gleichzeitig den sicheren Weitertransport für eine schnelle und ausschussarme Produktion durch.

Die Anlage kann die Bürstwalzen automatisch zustellen und beinhaltet eine Hochleistungstrocknung für sichere sowie schnelle Trocknungsergebnisse. Die schonende, aber dennoch gründliche Arbeitsweise wird insbesondere auch fragilen und bruchgefährdeten Oberflächen gerecht, so Dilg. Weitere technische Besonderheit der Anlage ist eine Programmbibliothek für das zu verarbeitende Teilespektrum.

Alle Bürstmaschinen sind laut dem Herstellers sind so konzipiert, dass die Werkstücke gründlich gereinigt und entgratet, gleichzeitig aber auch schonend und sicher ohne Bruch transportiert und bearbeitet werden. Mit den Maschinen lassen sich auch besonders sensible und filigrane Materialien wie Keramik effektiv bearbeiten. Dies unterstützt eine schnelle Weiterbearbeitung, verringert den Ausschuss und steigert die Produktionseffizienz.