QIROX-Hohlwellenroboter Typ QRH mit integriertem Schlauchpaket, wahlweise als 6- oder

QIROX-Hohlwellenroboter Typ QRH mit integriertem Schlauchpaket, wahlweise als 6- oder 7-Achs-Ausführung. (Bild: Cloos)

HAIGER (mg). Die neuen Schweißroboter präsentieren sich in der mittleren Leistungsklasse des Typs 350 in zwei Varianten: In der klassischen Bauweise QIROX Classic (QRC) sowie in der mit Hohlwelle ausgestatteten Variante QRH mit vorteilhaft im Roboterkorpus liegendem Schlauchpaket und integriertem Drahtantrieb.

Die Robotertypen zeichnen sich laut Hersteller Cloos durch eine ausgeprägte Modulbauweise aus und sind geeignet für Traglasten bis 15 kg. Optional verfügen sie über eine in den Roboterfuß integrierte 7. Achse (Excenterachse), die eine Erweiterung des Arbeitsradius um 550 mm (1100 mm bezogen auf den gesamten Arbeitsbereich) ermöglicht und somit für noch mehr Flexibilität in der Werkstückbearbeitung sorgt, heißt es. Aufgrund der unter biotechnischen Gesichtspunkten optimierten Konstruktion kann die Verfahrgeschwindigkeit ohne Einbußen bei der Positioniergenauigkeit um den Faktor 2 gesteigert werden, verspricht Cloos.

In mehreren Versionen präsentieren sich die neuen, modular aufgebauten Schweißstromquellen der Serie QINEO mit Synergiemodus. Neben den Handschweißgeräten QINEO BASIC und QINEO STEP  in Leistungsstufen von 180 – 600 A werden die stufenlos regelbaren Stromquellen QINEO TRONIC und QINEO PULSE sowie die neue TOP-Stromquelle QINEO CHAMP vorgestellt. Jede Version ist im Leistungsbereich von 350 – 600 A verfügbar und – abhängig vom Prozess – sowohl für den manuellen als auch automatisierten Schweißbetrieb geeignet. Zahlreiche Prozessfunktionen bieten vielfältige Vorteile für ein breites Anwendungsspektrum.

Beste Schweißergebnisse in universellen Applikationen

Erstmals vorgeführt wird die neuentwickelte WIG-Inverterstromquelle QINEO TIG-TRONIC GLW 350 zum Gleich-Wechselstromschweißen im manuellen und automatisierten Einsatz. Das frei konfigurierbare Schweißgerät ist robust und einfach bedienbar und bietet beste Schweißergebnisse in universellen Applikationen, verspricht Cloos. Vorteilhaft sind ein sicheres, berührungsloses Zünden sowie ein weicher und dennoch stabiler Lichtbogen über den gesamten Leistungsbereich.

Die integrierte Pulsfunktion gewährleistet eine optimale Spaltüberbrückbarkeit bei dünnen Blechen und garantiert ein exzellentes Nahtbild. Die neuen Prozesstechnologien COLD WELD für die rationelle Dünnblechschweißung und RAPID WELD für das wirtschaftliche MAG-Eindrahtschweißen von Stahlbauteilen mittlerer bis großer Wandstärke ergänzen die Produktvorstellung von Cloos auf dieser Messe.

Carl Cloos Schweißtechnik GmbH auf der Schweisstec: Halle 6, Stand 6206