Böllhoff bietet unter dem Namen Flexidrive Lösungen für effiziente Anwendungen (Bild: Böllhoff).

Böllhoff bietet unter dem Namen Flexidrive Lösungen für effiziente Anwendungen (Bild: Böllhoff).

BIELEFELD (ch). Der Torx bzw. Innensechsrundantrieb stellt eine anerkannte Weiterentwicklung des Kreuzschlitz- und Innensechskantantriebs dar. Er hat sich längst als effiziente Antriebsform in der Produktion durchgesetzt, heißt es.
Aber es gibt auch Anwendungsfälle, wo bisher noch darauf verzichtet wird. Dies ist insbesondere immer dann der Fall, wenn die Verbindung z.B. zu Wartungs- und Reparaturzwecken noch einmal gelöst werden muss. Die Argumente, dass Monteure nicht immer Werkzeuge mit Innensechsrundform zur Verfügung haben oder der Innenantrieb durch Schmutzablagerungen nicht mehr nutzbar ist, gehen dann zu Lasten einer wirtschaftlichen Erstmontage.
Daher bietet es sich an, beide Anwendungsfälle und zwei unterschiedliche Antriebsarten in einer Schraube zu kombinieren. Böllhoff bietet unter dem Namen Flexidrive Lösungen für effiziente Anwendungen, wobei es kein einzelnes Produkt ist, sondern eine Produktfamilie. So sind ganz unterschiedliche Antriebs-Kombinationen denkbar wie z.B. Innensechsrund gepaart mit Außensechskant oder Innensechsrund mit Schlitz. Hinsichtlich der Schraubgeometrien, Gewindeformen, Materialien und Oberflächen ist alles technisch Machbare lieferbar, da es sich hierbei stets um kundenindividuelle Lösungen handelt. Das Ziel ist die technisch beste und wirtschaftlich sinnvollste Schraubverbindung.
Flexidrive ist laut Hersteller die intelligente Lösung für Montage und Wartung zugleich. Böllhoff berät hinsichtlich der technisch besten und wirtschaftlich sinnvollsten Lösung und setzt die konkreten Bedarfe dann um, angefangen von der Zeichnungserstellung bis hin zur Lieferung.

Anwendungen sind zum Beispiel möglich bei:
Zusammenfügen von Motoren / Befestigung von Anbauteilen:

  • Vorherige Lösung: Innensechskantschrauben / Außensechskantschrauben
  • Flexidrive-Lösung: Außensechskant-Innensechsrund-Bundschraube

Halterung von Leuchten:

  • Vorherige Lösung: Kreuzschlitzschrauben
  • Flexidrive-Lösung: Pentagonal gewindefurchende mit Unterkopfsperrverzahnung und Innensechsrundschlitz-Antrieb

Verschraubung der Bauteile von Wärmetauschern:

  • Vorherige Lösung: Schlitzschrauben
  • Flexidrive-Lösung: Trilobular gewindefurchende Schraube mit Innensechsrundschlitz-Antrieb

Die wesentlichen Vorteile von Flexidrive laut Hersteller:

  • Reduzierte Montagezeit durch den Einsatz des Innensechsrundantriebs
  • Nutzung von Standardwerkzeugen bei Wartungsarbeiten und Reparaturarbeiten
  • Reduzierung von unterschiedlichen Werkzeugen
  • Erhöhung der Werkzeugstandzeiten
  • Technische Beratung
  • Beschaffung, Bevorratung und Belieferung von Flexidrive-Produkten

Böllhoff produziert für die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Schienenfahrzeuge, Land- und Baumaschinen, Medizintechnik sowie für die Solarindustrie.

www.boellhoff.com