Studer Außenschleifscheiben  Innenschleifspindeln S41

Bis zu vier Außenschleifscheiben oder drei Innenschleifspindeln ermöglichen über 30 Schleifkopf-Kombinationen. – Quelle: Studer

Sie verfügt über viele technische Finessen wie zum Beispiel dem StuderGuide Führungsbahnsystem, präzisen Achsantrieben mit Linearmotoren, extrem schnellem Direktantrieb der B-Achse, einer noch größeren Auswahl an Schleifkopfvarianten.

Dank der Spitzenhöhe 225 oder 275 mm und einer Spitzenweite von 1000 oder 1600 mm kann der größte Teil der täglich anfallenden Schleifarbeiten auf dieser Maschine effizient ausgeführt werden. Selbstverständlich kann die S41 auch als Einzweckmaschine für die Großserienproduktion konfiguriert werden. Gerade dort, wo kurze Nebenzeiten von Bedeutung sind, kann die S41 ihre Schnelligkeit voll ausspielen.

Das Führungsbahnsystem StuderGuide sorgt sowohl bei Stillstand als auch während der Bewegungen für hohe Präzision der Längs- und Querschlitten. Das Führungsbahnsystem StuderGuide nutzt die Vorteile von hydrostatischen und hydrodynamischen Führungssystemen und vermeidet den Slip-Stick-Effekt oder das Aufschwimmen des Schlittens.

Zur hohen Präzision der Maschine trägt auch bei, dass die aus massivem Grauguss bestehenden Längs- und Querschlitten über den gesamten Verfahrweg vollständig auf den Führungen aufliegen. Mit diesem wartungsfreien Führungssystem garantiert Studer auf 950 mm Messlänge eine Geradheit der Mantellinie von < 0,003 mm. Die Testergebnisse ergaben sogar Werte von < 0,002 mm.

www.studer.com