Werkzeug Lach Diamant

Im Vordergrund standen u.a. dreboform-Monoblockwerkzeuge, auch in mehrteiliger Ausführung, mit Zylinderschaft nach DIN oder mit HSK/SK-Aufnahme. – Quelle:

Zur AMB 2016 in Stuttgart jährte es sich zum 38. Mal, dass die Entdeckung der Funkenerosion durch Lach Diamant als Medium zur Formung polykristalliner Schneidstoffe die Herstellung umlaufender PKD-Werkzeuge, wie beispielsweise Stufenbohrer und Profil-Werkzeuge, möglich machte.

Lach Diamant entwickelt und fertigt seit der ersten Verfügbarkeit des polykristallinen Diamant-Schneidstoffes, kurz PKD genannt, PKD-Zerspanungs-Werkzeuge, vorzugsweise Dreh- und Fräs-Schneiden. Durch die Entdeckung der Funkenerosion blieb es laut eigenen Angaben Lach Diamant vorbehalten, das mit PKD-Wendeschneidplatten begonnene Zerspanungsprogramm mit rotierenden PKD-Werkzeugen – Fräsern, Profilwerkzeugen, Bohrern, Sägen und Verschleiß-Werkzeugen zu komplettieren.

Auf der AMB in Stuttgart hat das Unternehmen mit ausgewählten dreboform-custom-made Tools auf das Angebot zu mehr High Performance beim Einsatz besonderer PKD-Stufenbohr- und -Kombinationswerkzeuge in der Automobil-, Zubehör- und Verbundwerkstoff-Industrie aufmerksam gemacht.

Das seit 1978 in der Herstellung von PKD-Profilwerkzeugen, auch mit extremen Achswinkeln, gewonnene Know-how garantiert laut Hersteller die Umsetzung aller konstruktiv denkbaren Profile,  und damit den Erfolg für den Anwender.

www.lach-diamant.de