Neue Maschinengeneration 1

Auf der EMO 2015 hat Soraluce seine neue Maschinengeneration mit deutlich verbesserten Ergonomie- und Sicherheitsfunktionen vorgestellt und präsentierte das erste Mal weltweit das DAS-System (Dynamics Active Stabilizer).

Die Bearbeitungsdauer, das Fertigungsvolumen und die Bearbeitungsgenauigkeit sind häufig die einzig wichtigen Parameter eines Fertigungsprozesses. Der Arbeitsbereich des Maschinenbedieners spielt häufig eine untergeordnete Rolle, obwohl eine optimale Bedien-barkeit der Maschine eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der zuvor genannten Parameter ist.

Mit dem Wissen, dass die Profitabilität der Bearbeitung deutlich gesteigert werden kann, je mehr die Bedienbarkeit der Maschine und die Bedürfnisse des Maschinenbedieners berücksichtigt werden, hat Soraluce eine neue Maschinengeneration entwickelt, die ein noch ergonomischeres Arbeitsumfeld und maximalen Schutz für den Bediener bietet.

Auf der EMO in Mailand hat Soraluce zwei Modelle aus dem neuen, ganzheitlichen Designkonzept vorgestellt. Zum einen präsentierte das Unternehmen das Fahrständer Fräs- und Bohrcenter FXR mit großen Verfahrwegen und Bearbeitungskapazitäten und zum anderen die Multifunktionsdreh-, Fräs- und Schleifmaschine Soraluce FMT, die Dreh-, Fräs-, Schleif- und Bohrarbeiten auf einer Maschine ermöglicht.

Diese Neuerungen sind das Ergebnis eines neuen Designansatzes, mit dem Soraluce in den vergangenen Jahren wichtige Innovationen eingeführt hat. So wurde beispielsweise die Bedienerkabine komplett neu konzipiert, sodass diese nun eine verbesserte Sicht und einen komfortableren Zugang zum Arbeitsbereich bietet.

www. bimatec.de