GN 2374 Ganter

Die Anschläge GN 2374 werden bei leichteren Klappen oder Anwendungen ohne dynamische Beanspruchung verwendet. – Quelle: Ganter

Für viele Fälle bietet Ganter schnelle Hilfe mit Zusatzelementen, die den Einsatz seiner Scharniere noch einfacher und praxisgerechter ermöglichen. Distanzplatten schaffen Höhenausgleich Abkantungen, unterschiedliche Türblattstärken und Blechdicken oder auch Dichtungen haben zur Folge, dass Anschraubflächen von Scharnieren an Rahmen und Tür nicht in einer Ebene zu liegen kommen.

Bislang führten solche Situationen in der Praxis dazu, dass per unwirtschaftlicher Einzelstückfertigung Scheiben oder Ringe zur Nachjustierung erforderlich wurden. Abhilfe schaffen die Edelstahl-Distanzplatten GN 2370. Sie sind bezüglich ihrer Abmessungen auf die Scharnier-Familien GN 237 und GN 337 so ausgelegt, dass sie bei der Montage, einzeln oder in Kombination, durch Unterlegen diese Höhenunterschiede ausgleichen.

Die Distanzplatten sind in vier Stärken erhältlich. Gewindeplatte ersetzt Muttern und Scheiben Edelstahl-Gewindeplatten GN 2372, ebenfalls als Zubehör für die Scharnier-Familien GN 237 und GN 337 ausgelegt, machen bei der Montage Muttern und Unterlegscheiben überflüssig.

Ein aufwändiges Vormontieren von Scheiben und Muttern und das Gegenhalten zum Anziehen entfallen komplett. Alternativ eröffnet die Gewindeplatte, an der Scharnieroberseite angebracht, zusätzliche Konstruktionsmöglichkeiten bei der die Befestigung von der Rückseite erfolgen kann (siehe Anwendungsbeispiel). Gummipuffer direkt am Scharnier Sollen Scharniere einen gedämpften Anschlag bzw. einen begrenzten Drehwinkel erhalten, so sei auf die Anschläge für Scharnier GN 2374 verwiesen.

Die Elastomerelemente benötigen keine weitere Verschraubung. Sie werden dank ihres stabilen, auf die Scharniere abgestimmten Stahlgussrahmen direkt und platzsparend mit den Scharnieren per Senkschrauben montiert.

www.ganter-griff.de