Lapmaster Wolters Entgraten  Batchbearbeitung

Bei dem Doppelseiten-Entgraten werden die Werkstücke in einer Batchbearbeitung entgratet. – Quelle: Lapmaster Wolters

Der BD 300-L ist ein lineares Entgratsystem mit 1-4 Bürststationen. Ausgestattet mit einer Wendestation ermöglicht dieses System eine Doppelseiten-Bearbeitung der Werkstücke. Einen großen Vorteil bietet der BD 300-L bei einem kontinuierlichen Teilefluss, da dieser leicht in eine Fertigungsstraße integriert werden kann. Ob Entgraten oder definiertes Kantenverrunden, der BD bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Anwendungsbereichen vom Entfernen eines schweren Stanzgrates bis hin zu der Bearbeitung von Präzisionsbauteilen. Jede Bearbeitungsstation, mit je 5 Bürsten, kann individuell mit verschiedenen Werkzeugen ausgerüstet werden. Dies ermöglicht sowohl das Brechen des Primär- als auch das Entgraten des Sekundärgrates.

Bei dem Doppelseiten-Entgraten auf einer Peter Wolters AC microLine werden die Werkstücke in einer Batchbearbeitung entgratet. Beide Oberflächen werden in einem Arbeitsschritt gleichzeitig bearbeitet. Somit ist kein Wenden der Werkstücke notwendig. Dies stellt insbesondere für nicht-magnetische Werkstücke einen Vorteil dar. Die Werkstücke werden in Läuferscheiben eingelegt und mit der Planetenkinematik über die Bürstscheiben geführt. Dies gewährleistet eine hohe und gleichmäßige Kantenqualität. Eine AC microLine Entgratmaschine kann mit einer AC microLine Feinschleifmaschine der gleichen Größe einfach automatisiert werden, da beide Maschinen mit der gleichen Abwälzvorrichtung und somit mit den gleichen Läuferscheiben ausgestattet sind. Außerdem ist die Konversion zu einer Peter Wolters AC microLine Feinschleifmaschine möglich, wodurch eine Maschine sowohl zum Schleifen als auch zum Entgraten genutzt werden kann.

www.lapmaster-wolters.de