Strothmann VW Mexiko

Die CompactTransfer-Systeme von Strothmann für VW Mexiko bestehen aus zwei identischen Servo-Antriebsbaugruppen, die sehr schnelle Taktzeiten erreichen. - Bild: Strothmann

Volkswagen de México lässt eine Pressenlinie am Standort Puebla von Strothmann modernisieren. Laut einer Mitteilung handelt es sich um den größten Auftrag der Firmengeschichte.

Beim elektronischen Transfer entschied sich VW laut Strothmann für das bewährte CompactTransfer-System, das sich für besonders kleine Bauräume eignet. Strothmann passt den CompactTransfer an die standortspezifischen Besonderheiten an. Je Pressenlücke werden zwei hochdynamische Lineartechnikbaugruppen an den vorhandenen Pressenständern montiert. Beide Seiten sind identisch aufgebaut. Zwischen den angetriebenen Achsen wird ein Crossbar eingekuppelt, der das Tooling für die Aufnahme der zu transportierenden Platinen-Zuschnitte hält.

Für den Ladebereich integriert Strothmann diverse Komponenten aus eigener Entwicklung und Fertigung: Platinenwagen, die sich flexibel ausrichten lassen, um alle Arten von Paletten zu verarbeiten, zwei Entstapelstellen mit robusten, wartungsarmen Doppel-Feedern für kontinuierlichen Betrieb, zwei Spreizstationen zum Separieren der Platinen, einen Magnetband-Taktförderer sowie eine optische Zentrierstation.

Der Ladebereich wird außerdem für die Verarbeitung von ferromagnetischen und Aluminiumplatinen ertüchtigt. Tooling-Wechsel erfolgen automatisiert. Zum Schallschutz wird der gesamte Bereich eingehaust. Strothmann wird ebenfalls den End-of-Line-Bereich modernisieren, mit Entladerobotern und einem Shuttlesystem zur Anbindung an die Weiterverarbeitung.

Automatisierte Handling-Lösungen von Strothmann erhöhen die Prozesssicherheit und Effizienz von Produktionsanlagen. Flexible Konzepte ermöglichen die Fertigung unterschiedlicher Bauteilformen und die schnelle Umstellung auf neue Fahrzeugteile. Volkswagen hat Strothmann seit 2010 wiederholt mit umfangreichen Retrofits von Pressenlinien beauftragt. Bisher insgesamt fünf Modernisierungen in Wolfsburg und Emden wurden erfolgreich zu Ende geführt.

Strothmann / Stefan Weinzierl