Dieser Universal-Messverstärker eignet sich für das QuantumX-System und erzielt eine hohe

Dieser Universal-Messverstärker eignet sich für das QuantumX-System und erzielt eine hohe Messgenauikeit. (Bild: Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH)

Der 8-Kanal-Universalmessverstärker MX840A der Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH unterstützt bis zu 15 unterschiedliche Aufnehmertypen pro Kanal.
DARMSTADT (rm). Damit eignet er sich als flexible Lösung zur Messung mechanischer, elektrischer oder thermischer Größen. Das Gerät unterstützt Voll- und Halb-Brücken für DMS- und induktive Aufnehmer, Spannung und Strom, widerstandsbasierte Aufnehmer, die gängigen Thermoelementtypen, Drehgeber, den CAN-Bus und anderes mehr.

Alle acht Eingänge haben einen 24 Bit A/D-Wandler, werden synchron erfasst und sind galvanisch getrennt, was eine hohe Messgenauigkeit bewirkt.

Durch die Universalität des Messverstärkers und die Unterstützung von Advanced Plug & Measure (APM) konfigurieren mit TEDS ausgerüsteten Aufnehmer und Sensoren automatisch den Kanal. Daraus ergeben sich kurze Rüstzeiten im täglichen Einsatz. Wird kein TEDS verwendet, steht eine umfangreiche und offene Sensordatenbank bereit.

Ethernet TCP/IP und die automatische Konfiguration erlauben die einfache und schnelle Anbindung an den PC.  Das große Softwarepaket umfasst die Lösung QuantumX Assistent sowie Bibliotheken zur Einbindung in LabView oder in Programmierumgebungen wie Visual Studio .NET für Programmierer.

QuantumX stellt eine hohe Flexibilität bereit, die bei der Lösung vieler unterschiedlicher Mess-, Test- und Prüfaufgaben hilft. Typische Einsatzbereiche finden sich im automatisierten Test von Systemkomponenten, bei der mobilen Messdatenerfassung, bei Langzeitüberwachungen oder Laboranwendungen.