Waldrich Coburg Innovationspreis

Der Innovationspreis wurde als Projekt zum Schutz und zur Stärkung der Marke und des Handels sowie zur verbesserten Orientierung des Endverbrauchers initiiert. – Quelle: Waldrich Coburg

Die Plus X Award Gütesiegel werden in sieben verschiedenen Kategorien vergeben – Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie.

Voraussetzung für eine Auszeichnung ist: Das Produkt muss qualitativ hochwertig, funktionell und auf der Höhe der Zeit gestaltet sein. Diese Vorbedingungen müssen erfüllt sein, bevor die Jury überhaupt über einen Award abstimmt. Und: Es muss eine oder mehrere überzeugende Zusatzfunktionen, also sinngerechte Innovationen, aufweisen – die “Plus X” Faktoren echter Markengüte. Durch dieses Konzept bewahrt der Plus X Award sein branchenübergreifend hohes Ansehen als glaubwürdiges Qualitätssiegel.

Geschäftsführer Hubert Becker zeigt sich stolz über die Auszeichnung: „Gerade die Auszeichnungen High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität würdigen unsere Entwicklung der Taurus. Der Plus X Award für das beste Design zeigt, es ist die schönste Fräsmaschine in diesem Maschinensegment.“

Bis heute und in Zukunft ist es die Aufgabe des Innovationspreises, herausragend innovative Qualitätsprodukte zu benennen und publik zu machen. So sieht Geschäftsführer Uwe Herold diese Awards für die besten Produkte und Marken der Welt als zusätzliches Verkaufsargument für eine Taurus. „Gerade in einem schwierigen Markt braucht es ganz besondere Maschinen made in Germany. Hier sehen wir uns auf dem richtigen Weg.“

Mit einer internationalen und unabhängigen Fachjury aus 26 Branchen, 23 kompetenten strategischen Partnern und mehr als 600 teilnehmenden, internationalen Marken ist der Plus X Award heute der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle.

www.jche.com