High-End Frequenzumrichter C2000 Delta Konstruktion

Die neue Frequenzumrichter-Serie von Delta ist für einen großen Temperaturbereich von -10 bis +50 °C ausgelegt und verfügt über ein robustes IP54-konformes Gehäuse, das in anspruchsvollen Umgebungen eine Verunreinigung durch Staub, Schmutz und Flüssigkeiten verhindert. Bild: Delta

Die Geräte der C2000 Serie wurden speziell für die unterschiedlichsten Antriebssteuerungen entwickelt. Zu den typischen Einsatzgebieten zählen Bau- und Hallenkräne, Druck- und Verpackungsmaschinen, Maschinen in der Textil-Industrie sowie Kompressoren. Dank ihres modularen Aufbaus sind die Frequenzumrichter der C2000 Serie vielseitig einsetzbar. Sie lassen sich ohne weiteres zusammen mit Optionskarten mit zusätzlichen Ein- und Ausgängen, Drehwertgebern und Kommunikationsschnittstellen sowie mit externen Bedienfeldern und Lüftern verwenden. Dies macht sie sehr bedienerfreundlich. Die Frequenzumrichter der C2000 Serie können sowohl über einen PID-Regler als auch über eine sensorlose Regelung gesteuert werden. Damit sind sie sowohl für Synchron-Servomotoren als auch für Asynchron-Servomotoren geeignet. Bei zahlreichen Betriebszuständen werden Drehzahl, Drehmoment und Positionierung genau geregelt.

Mit einem großen Leistungsbereich von 0,75 bis 90 kW bei 230 V oder 0,75 bis 450 kW bei 460 V kann die C2000Serie in den unterschiedlichen Anwendungen flexibel eingesetzt werden. Sie verfügt über eine Reihe wichtiger Sicherheitsfunktionen, darunter eine interne Bremseinheit (bis zu 30 kW bei den 460-V-Modellen) und die zertifizierte Sicherheitsfunktion STO (STO SIL2). Das Modbus-Kommunikationsinterface gewährleistet einen schnellen Datenausaustausch und über die CANopen-Kommunikationsschnittstelle (entsprechend dem DS402-Standard) können bis zu acht Slave-Stationen gleichzeitig angeschlossen werden. Darüber hinaus sind diverse Optionskarten verfügbar, darunter PROFIBUS-DP- und DeviceNet-Steckkarten sowie weitere Optionskarten für Modbus TCP- und EtherNet/IP-Protokolle.

Delta hat nach eigenen Angaben weltweit viel in die Entwicklung grüner, energieeffizienter Antriebstechnologie investiert. Dementsprechend ist die C2000Serie ROHS-konform und CE-, UL- und C-Tick zertifiziert. Die Frequenzumrichter sind EMV-gerecht konstruiert und weisen daher nur niedrige Emissionswerte auf (entsprechend den Kategorien C3, C2 oder C1 der EMV-Richtlinie EN 61800-3). Zur Unterdrückung elektromagnetischer Felder verfügen sie über einen integrierten EMV-Filter. Über die Auslegung und Konstruktion der Drosseln und Kondensatoren werden Oberschwingungen absorbiert. Die Frequenzumrichter der C2000Serie sind mit einer abschirmenden Beschichtung versehen, die der Kategorie 3C2 entspricht. So wird auch in kritischen Umgebungen ein sicherer und störungsfreier Betrieb gewährleistet, heißt es. Die Frequenzumrichter können über eine Flanschbefestigung direkt in der Schaltschrankwand montiert werden. Damit ist laut Delta eine ausreichende Wärmeabführung gegeben. Die Geräte der C2000Serie verfügen über ein umfassendes Fehlerdiagnosesystem. So werde in einem großen Betriebsbereich eine einwandfreie Funktion sichergestellt.

Bei Betrieb im FOCPG-Modus und einer Drehzahl von 0 beträgt die Ausgangsleistung des hochleistungsfähigen, feldorientierten Frequenzumrichters bis zu 150 % des Ausgangsdrehmoments. Unter Berücksichtigung der aktuellen Last berechnet das System automatisch den Motornenndrehmoment, um Stromschwankungen abzufangen. Somit kann auch bei unterschiedlichsten Voraussetzungen eine präzise Positionierung und eine exakte Drehzahlkontrolle gewährleistet werden, heißt es weiter. Darüber hinaus lässt sich mit dem Frequenzumrichter der Stromverbrauch senken, sofern das Gerät bei eingeschalteter Energiesparfunktion in frequenzgeregelten Antrieben eingesetzt wird. Dadurch wird der Frequenzumrichter vor allem für Wasser- und Luftanwendungen interessant.

Die Serie ist für einen großen Temperaturbereich von -10 bis +50 °C ausgelegt und verfügt über ein robustes IP54-konformes Gehäuse, das in anspruchsvollen Umgebungen eine Verunreinigung durch Staub, Schmutz und Flüssigkeiten verhindert. Doch der größte Vorteil des Frequenzumrichters besteht vor allem in Folgendem: Die C2000 Serie ist mit vielen interessanten Funktionen ausgestattet, ist einfach zu bedienen und wird jahrelang zuverlässig funktionieren, verspricht der Hersteller.