DÜSSELDORF (Dow Jones/ks)–Der Jurist kann nach den Beschlüssen der Gläubiger die Rückzahlung der ausstehenden gut 200 Mio Euro bis maximal zum Jahresende 2012 aufschieben. Den Angaben der Q-Cells SE zufolge waren rund 82% des ausstehenden Anleihekapitals anwesend, die mit jeweils über 94% den Vorschlägen zugestimmt haben. Damit seien nun die Voraussetzungen geschaffen, eine gegebenenfalls erforderliche Restrukturierung der Finanzverbindlichkeiten umzusetzen, hieß es weiter. Einer Entscheidung, ob solch eine Umschuldung notwendig ist, soll laut Unternehmen eine Aktualisierung der Mittelfristplanung und eine Prüfung sämtlicher Finanzierungsoptionen vorausgehen. Dies soll im kommenden Monat abgeschlossen sein.

Der starke Wettbewerbsdruck der chinesischen Branchenvertreter und die Zurückhaltung der europäischen Kunden hatten dem Unternehmen im ersten Halbjahr einen Verlust von fast 400 Mio Euro beschert.