APS-Verpackungssysteme Automated Packaging System

APS-Verpackungssysteme lassen sich problemlos in vorhandene Fertigungssysteme integrieren. – Quelle: Automated Packaging System

| von Leo Breu

Die angebotenen Systeme verfügen je nach Konfiguration über integrierte Drucker, Zuführungen und Zählgeräte. Sie arbeiten zuverlässig im „stand-alone“ Betrieb, können mittels standardisierter Schnittstellen aber auch problemfrei in vorhandene Fertigungs- oder Logistikketten eingefügt werden. Sie sind mit allen APS-Systemen wie Zuführbändern, Waagen, Zählgeräten usw. kompatibel, lassen sich aber auch mit vielen Geräten von Drittanbietern kombinieren. Firmeninterne Kunden- und Bestelldaten können von den APS-Systemen fehlerfrei übernommen und verarbeitet werden. Die Bedienung der Systeme erfolgt per Touchscreen über den neben Bedien- und Produktionsparametern auch Diagnose- und Hilfsprogramme abgerufen werden können.

Ebenfalls in Nürnberg zu sehen sind die neue e-Commerce Verpackungsmaschine für Maxi-Beutel, die kompakten Tisch-Verpackungsmaschinen PS 125 und PS 125 OneStep als auch die Gesamtpalette der Autobag-Beutelmaterialien.

www.autobag.de

Halle 3, Stand 321

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?