Andreas Prenneis Vorstand adesso Software-Garantie

Andreas Prenneis, Vorstand adesso: "Software muss vieles können, aber vor allem muss sie eines: funktionieren. Nur dann können sich die Anwender voll auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.“ Bild: adesso

Der IT-Dienstleister adesso macht ein Qualitätsversprechen, das nach eigenen Angaben einmalig in der IT-Branche ist: Der Software-Hersteller bietet seinen Kunden ab sofort eine kostenfreie Nachbesserung der von adesso entwickelten Software für eine Dauer von zehn Jahren an. Damit übertreffe adesso die branchenübliche Gewährleistungsfrist von ein bis zwei Jahren ganz erheblich.

Treten nach der Abnahme Mängel an individuell erstellten Softwarebestandteilen auf, die der IT-Dienstleister zu verantworten hat, werden sie von ihm auch nach Ablauf der Gewährleistungsfrist über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren nach Abnahme kostenfrei behoben. Diesen Anspruch haben die Kunden von adesso bei Softwareentwicklungsprojekten auf werkvertraglicher Basis zum Festpreis.

Mit der Einräumung dieses Anspruchs demonstriere der IT-Dienstleister seine hohen eigenen Qualitätsansprüche. Die Arbeit aller Mitarbeiter von adesso wird in sämtlichen Projektphasen von einer umfassenden Qualitätssicherung begleitet – von der initialen Konzepterstellung bis hin zur späteren Realisierung eines komplexen Softwaresystems, so das Unternehmen.

Um systematisch eine hohe Softwarequalität zu erreichen, führt der IT-Dienstleister eine Vielzahl an Maßnahmen durch. Dazu zählen der Einsatz eines Spezialistenteams für das Testing, die effiziente Umsetzung von Softwareprojekten nach dem PITPM-Modell, umfassende Investitionen in die Weiterbildung der Beschäftigten und umfangreiche Zertifizierungen der Mitarbeiter für verschiedene Technologien und Vorgehensmodelle, heißt es.

"Software muss vieles können, aber vor allem muss sie eines: funktionieren. Nur dann können sich die Anwender voll auf ihre Kernaufgaben konzentrieren", sagt Andreas Prenneis, Mitglied des Vorstands von adesso. "Und unsere Software funktioniert, davon sind wir überzeugt. Sollte sie dennoch einmal nicht fehlerfrei laufen, bieten wir unseren Kunden nun die zusätzliche Sicherheit einer zehnjährigen Fehlerbehebung."