Apple iPad Pro

Die neue A9X CPU soll laut Apple das neue iPad Pro schneller machen als 80 Prozent der Laptops, die im vergangenen Jahr verkauft wurden. - Bild: Screenshot

Es ist damit deutlich größer als das bisherige iPad, das eine Diagonale von 9,7 Zoll aufweist. Apple setzt mit dem neuen Gerät vor allem auf Geschäftskunden.

Der Bildschirm ist 12,9 Zoll groß und löst mit 2732x2048 Pixel auf. Das macht 5,6 Millionen Pixel. Für die nötige Rechenleistung sorgt ein A9X-Chip. Der 64-Bit-fähige Chip verdoppelt sowohl die Speicherbandbreite als auch die Grafikleistung. Laut Herstellerangaben erreicht der im iPad Pro integrierte Hauptprozessor das Leistungsniveau von Desktop-CPUs.

Neues iPhone 6S kommt im September

Apple stellte in San Francisco auch neue Versionen seiner Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus vor. Das neue iPhone 6S kommt mit einer 12-Megapixel-Kamera und einem schnelleren Autofokus auf den Markt.

Ein neues Glas soll vor Schäden besser schützen. Das iPhone 6S unterstützt nun 3D Touch, erkennt also wie die Watch den angewandten Druck. Dadurch bekommt das iPhone Kontextmenüs für schnellen Zugriff auf die Selfie-Kamera, den Kalender und weitere häufig verwendete Anwendungen.

Ab dem 12. September lässt sich das neue iPhone vorbestellen. Am 25. September sollen die Bestellungen ausgeliefert und Apple Stores bestückt werden.