sauber-bolide, IFS, IT & Business , Messe Stuttgart , ERP , IT, Software

Ein besonderer Stargast am Messestand des ERP-Anbieters ist der aktuelle Formel-1-Bolide des Motorsport-Rennstalls Sauber F1-Team, der von IFS gesponsert wird. Passend dazu präsentiert das Unternehmen auf der IT & Business einen Anwendungsfall von IFS Mobile Work Order aus dem Umfeld des Autorennsports. Bild: IFS

Eine innovative Lösung zur Echtzeitüberwachung und gezielten Optimierung von Geschäftsprozessen stellt der ERP-Anbieter IFS vor. IFS Enterprise Operational Intelligence (IFS EOI) ermöglicht es den unterschiedlichsten Führungskräften im Unternehmen, die Geschäftsprozesse, für die sie verantwortlich sind, in Echtzeit zu überwachen und wenn nötig, sofort in das Geschehen einzugreifen, heißt es. Im Gegensatz zu Business Intelligence-Systemen könne die Lösung unstrukturierte Prozessdaten bis hin zu IoT-Daten verarbeiten und komme dabei komplett ohne zeitverzögernde ETL-Prozesse aus (Extract, Transform, Load). Um die Performance der Geschäftsprozesse zu überwachen, werden die Prozessdaten permanent online ausgewertet und gegen die strategischen Unternehmensziele gerechnet, die sich in IFS EOI hinterlegen lassen. Gerät ein Geschäftsziel in Gefahr, wird die zuständige Führungskraft sofort über ihr Cockpit alamiert – und zwar in Echtzeit und so konkret, dass sie sofort handeln kann, so IFS.

Darüber hinaus erlaubt IFS EOI eine Prozessoptimierung, die weit über die Möglichkeiten herkömmlicher Business-Process-Management-Lösungen hinausgeht. Da die Lösung Geschäftsabläufe mit Hilfe von Prozessdaten messen und gegen Unternehmensziele rechnen kann, ist sie auch in der Lage, die zukünftigen Auswirkungen von Änderungen zu simulieren. Bevor Unternehmen ihre Abläufe tatsächlich ändern, können sie durchspielen, wie sich Prozessänderungen auf die Ziele auswirken oder wie die Abläufe angepasst werden müssen, damit sie zu neuen Unternehmenszielen passen. Risiken wie Kosten oder Zeitverzögerungen durch Prozessänderungen werden transparent, bevor sie in der Realität auftreten, so das Unternehmen.

Zudem bietet IFS mit IFS Applications 9 die aktuelle Version der ERP-Software. Zum ERP-System zählt auch IFS Lobby, eine Lösung zur maßgeschneiderten Darstellung individuell relevanter Inhalte und Informationen. Die IFS Lobbies lassen sich einfach konfigurieren, die Business-Software bringt aber auch bereits über 40 vorkonfigurierte Lobbies für alle Unternehmensbereiche zur Auswahl mit. Wie die komplette ERP-Lösung stehen die Lobbies nicht nur auf Desktops und Notebooks zur Verfügung, auch auf Tablets und Smartphones sind sie eingebunden.

Mit IFS Streams bietet IFS Applications 9 ein innovatives Benachrichtigungssystem. Es informiert Nutzer automatisch und in Echtzeit über wichtige Ereignisse, Status-Updates oder Prozessfortschritte, die für ihren persönlichen Arbeitsbereich von Bedeutung sind. Die Benachrichtigungen lassen sich ebenfalls individuell einrichten und auf beliebige Endgeräte schicken – von Desktops, Notebooks und Tablets bis hin zu Smartphones und damit verbundenen Smartwatches wie Samsung Gear oder Apple Watch. Damit gewährleistet IFS Streams, dass die Nutzer jederzeit und überall ‚up to date’ sind.

IT & Business 2016: Halle 1, Stand E41