Cyberangriffe  Hoffmann

Hoffmann zeigt auf, welche technischen Gegenmaßnahmen es für Cyberangriffe gibt und wie Industrial IT- und SCADA-Systeme mit IEC 62443 angriffssicher gemacht werden. – Quelle: Hoffmann

Cyberattacken gehören für Unternehmen auf der ganzen Welt mittlerweile zum Alltag und werden laut Hoffmann Engineering zu einer zunehmenden Bedrohung für Unternehmen. Die Folgen eines Cyberangriffs können enorme Kosten, Produktionsausfall sowie Imageschäden zur Folge haben. Das IT-Sicherheitsgesetz kommt - und mit ihm die Meldepflicht für deutsche Unternehmen.

Durch die Einführung des IEC 62443 Standards für Industrial Control Systems können Endkunden, Systemintegratoren und Hersteller ihre Produkte, Systeme, Anlagen und Prozesse zertifizieren lassen.

Systemintegratoren, die ICS-Systeme liefern, müssen diese Anforderungen an Security bei Einhaltung der IEC 62443 erfüllen. Mit einer Risikoanalyse werden Security Levels definiert, die zu einer Auswahl bestimmter Sicherheitsmaßnahmen - laut IEC 61443 - führt.

www.hoffmann-en.com