IKT-Innovationen fördern gesamtwirtschaftliches Wachstum 1

FRANKFURT (sp). „Innovationen aus der Elektroindustrie im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) schaffen neue Lösungen für wichtige Zukunftsfelder wie beispielsweise für Smart Grids, Elektromobilität oder IT-Sicherheit.“ Die deutsche Elektroindustrie sei bei diesen Zukunftsthemen gut aufgestellt. Der ZVEI rechnet für 2011 insgesamt mit einem Umsatzanstieg auf über 175 Mrd. Euro. Damit werde ein Gutteil der krisenbedingten Verluste der vergangenen beiden Jahre aufgeholt.

Eine gemeinsame Studie des ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie und des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) hatte am Beispiel des IKT-Fachbereichs für die vergangenen Wachstumsphasen den Zusammenhang zwischen Innovationen der Elektroindustrie und gesamtgesellschaftlichem Wachstum empirisch belegt. Die Studie hat damit die Erwartungen untermauert, dass zukünftige Innovationen der Elektroindustrie weiteres Wachstum fördern.