Software Planungstool Montagebetriebe DOK

Intakt unterstützt bei der Darstellung, Bewertung, dem Vergleich von verschiedenen Fertigungsvarianten und hilft bei der Optimierung von Montage- und Logistikprozessen. Bild: DOK

Arbeitserleichterung erhalten Planer mit dem Softwaretool Intakt, berichtet Anbieter DOK. Die Planung werde schneller und sicherer. So könnten unterschiedliche Produkte auf einer Montagelinie effektiv gefertigt werden. Intakt unterstützt bei der Darstellung, Bewertung, dem Vergleich von verschiedenen Fertigungsvarianten und hilft bei der Optimierung von Montage- und Logistikprozessen. „Die Lösung ist vor allem für Unternehmen nützlich, die sich selber verbessern und weg von Excellisten wollen, für die aber ein Highlevel-Softwaresystem zu überdimensioniert wäre“, sagt Matthias Schnabel, Geschäftsführer DOK und Entwickler der Software.

Änderungen können einfach und schnell eingearbeitet und per Ampelvisualisierung, Auslastungsgraphik oder CAD-Layout dargestellt werden, heißt es. Anwender und Entscheider könnten so die Arbeit optimal verteilen, effektiv planen und das Gesamtsystem optimieren. Die Software sei relativ einfach zu verstehen. Meist liegen bereits Informationen in Form von Listen und Layouts vor. Diese Informationen können in die Intakt-Datenbank übernommen werden. Innerhalb dieser werden die Daten verknüpft und zugeordnet, so dass ein zusammenhängender Ablauf entsteht.