Infor Data Migration Accelerators

Infor will mit dem neuen Data Migration Accelerators einen sicheren, unkomplizierten Übergang von On-Premise- zu Cloud-Applikationen bieten. Dafür kooperiert das Unternehmen mit BackOffice Associates. - Bild: Weinzierl

Für das Management kritischer Geschäftsdaten kooperiert Infor Services nach eigenen Angaben nun mit BackOffice Associates, einem global führenden Anbieter von Information-Governance- und Datenmodernisierungslösungen. So lassen sich laut dem Unternehmen mit Infor Data Migration Accelerators die Risiken einer Migration in die Cloud reduzieren.

Die Accelerators werden über den Geschäftsbereich Infor Services angeboten und betreffen zu Beginn die Produkte Infor M3, LN, S3 sowie Enterprise Asset Management (EAM). Zusätzlich steht die Enterprise Data Stewardship Plattform zur Verfügung. Sie verwaltet Information-Governance-Richtlinien im gesamten Unternehmen.

In der Regel ist eine Datenmigration mit erheblichem Aufwand und hoher Komplexität verbunden, was vielen CIOs Sorgen bereitet, teilt Infor mit. Viele Unternehmen profitieren daher bislang nicht von den Vorteilen einer modernen Cloud-Infrastruktur. Als Unternehmen, das selbst nach dem Cloud-First-Prinzip arbeitet, hat Infor den Bedarf an einem risikoarmen Übergang in die Cloud erkannt. so die Mitteilung.

Dabei müssten Unterbrechungen oder Ungenauigkeiten – gerade bei großen Datenmengen – minimiert werden. Ähnlich wie die Implementation Accelerators von Infor sei auch diese Reihe an Datenmigrations-Tools entwickelt worden, damit Unternehmen von den Vorteilen geschäftskritischer Applikationen in der Cloud profitieren können. Dazu zählten auch reibungslose und störungsfreie Upgrades.

"Die Datenmigration gehört beim Umstieg auf eine moderne, Cloud-basierte Infrastruktur zu den größten Sorgen von CIOs. Es geht darum, die die Vorteile der Cloud zu nutzen, aber auch die beträchtlichen Datenmengen in den Griff zu bekommen. Mit den Infor Data Migration Accelerators lassen sich Hürden identifizieren und die Datenmigration in allen Phasen planen", sagt Darren Saumur, Senior Vice President, Infor Services. "Zusammen mit BackOffice Associates bieten wir einen verbesserten Datenmigrationsprozess an. Für Kunden bedeutet das mehr Transparenz und ein reduziertes Risiko beim Übergang in die Cloud."

Infor Data Migration Accelerators werden laut Mitteilung von Infor Services geliefert, die die Datenqualität im gesamten Migrationsprozess managen. So ließen sich Downtimes verkürzen und der Wert des IT-Investments steigern.

"Der Wechsel von einer komplexen On-Premise-basierten IT-Umgebung hin zu einer Cloud-Topologie erfordert einen automatisierten und strategischen Ansatz. Datenqualität und Information Governance müssen im Zentrum aller Handlungen stehen", sagt Alex Berry, COO und President of North America bei BackOffice Associates. "Infor verkörpert die Evolution von Technologie durch den Cloud-Ansatz. Das führende Unternehmen hat den Bedarf einer Partnerschaft mit BackOffice Associates erkannt, um Kunden ein bestmögliches Data Management beim Übergang in die Cloud zu bieten."

Folgende Data Migration Accelerators sind erhältlich für Kunden in Europa, Nord- und Südamerika sowie aus der Region Asien-Pazifik: Infor Data Migration Accelerator für M3, Infor Data Migration Accelerator für LN, Infor Data Migration Accelerator für S3, Infor Data Migration Accelerator für EAM und Infor Enterprise Data Stewardship Platform.

Infor