Quelle_prismat-it-und-lager kl

Je nach Anforderungen des Projekts entstehen kundenindividuelle Systeme, die die Logistikprozesse des Kunden standardnah abbilden. Bild: prismat

Neben den bewährten intralogistischen SAP Extended Warehouse Management (EWM) Prozessen für Lagerverwaltung und -steuerung präsentiert prismat erstmalig die neue Rapid Deployment-Lösung für das SAP Transportation Management (TM). „Mit unserer TM-Rakete bieten wir Anwendern nun auch einen schnellen Einstieg in ihre Transportprozesse“, sagt Fin Geldmacher, Geschäftsführer von prismat. „Durch das Raketen-Konzept profitieren Unternehmen von unserer langjährigen Projekterfahrung. Die etablierte Projektmethodik beschleunigt die Einführung enorm.“

Dank des modularen Aufbaus wählen Anwender die benötigten Funktionsbausteine bedarfsgerecht aus. Je nach Anforderungen des Projekts entstehen so kundenindividuelle Systeme, die die Logistikprozesse des Kunden standardnah abbilden. Dabei spielt auch das Thema Mobilität eine immer größere Rolle. Entscheider müssen überall auf die wichtigsten Informationen zugreifen können. „Unsere Rapid Deployment Lösungen bieten wir auf SAP HANA in der Cloud an“, so Geldmacher. „Mit SAP Fiori stellen wir den Nutzern mobile Anwendungen zur Verfügung, um logistische Prozesse auf sämtlichen Endgeräten durchführen zu können.“