DeltaBarth ,IPS, Deleco 6.35 , Instandhaltung, ERP, Android

Das neue Störmeldeportal von Deleco ist dank der dazugehörigen App in der Werkhalle immer vor Ort. Bild: Jörg Riethausen

Mit Deleco 6.35 präsentiert Delta Barth eine Business Software, die ERP, Warenwirtschaft, Fertigungsplanung und Instandhaltungsmanagement vereint. Highlight des neuen Release ist ein mobiles Störmeldeportal, welches ungeplante Wartungen auf kurzem Weg erfasst und deren einfache und schnelle Weiterbearbeitung ermöglicht. „Tritt an einer Maschine oder Anlage ein Defekt auf, ist sofortiges Handeln gefragt, denn ein Stillstand kostet Zeit und Geld“, sagt Annett Barth, Geschäftsführerin. „Leicht und schnell zu bedienende Software, wie unser mobiles Störmeldeportal, ist dann ein gewinnbringender Helfer.“

Das neue Störmeldeportal von Deleco erlaubt es, Störaufträge auszulösen, ohne sich mit Instandhaltungsplanungs- und -steuerungssystemen (IPS) auszukennen und ohne direkt mit der Software in Kontakt zu kommen. Über das firmeneigene Intranet kann die Weboberfläche des Portals an jedem PC im Unternehmen aufgerufen werden – eine Installation von Deleco ist nicht nötig. Die Aufnahme von ungeplanten Wartungen, inklusive der Zuordnung ergänzender Dokumente und Bilder, ist somit dezentral und mit geringem Bedienaufwand möglich. Anschließend kann der Bearbeitungsstatus der Aufträge online nachverfolgt werden.

Das Störmeldeportal ist selbstverständlich auch über Terminals sowie eine dazugehörige App abrufbar – und so in der Werkhalle immer vor Ort. Verfügbar ist die Applikation für iOS, Android sowie Windows Phone. Die Datenübertragung erfolgt hierbei SSL-verschlüsselt, Sicherheit ist dadurch garantiert, heißt es. Die mobil erfassten Daten werden in Echtzeit an Deleco gesendet. Die ausgelösten Aufträge können somit direkt bearbeitet und der Überblick über die aktuellen Störmeldungen behalten werden.