Das neue Release top MES 8.0 aus dem Hause Top Flow - hier die Zentrale in Saulgau - wurde von SAP

Das neue Release top MES 8.0 aus dem Hause Top Flow - hier die Zentrale in Saulgau - wurde von SAP ICC mehrfach zertifiziert. - Bild: Top Flow

Das neue Release top MES 8.0 aus dem Hause Top Flow wurde von SAP ICC (SAP Integration and Certification Center) mehrfach zertifiziert.

Die SAP ERP integrierte, schnittstellenfreie MES-Lösung erhielt in umfangreichen Testverfahren sowohl das Zertifikat für die Integration in SAP NetWeaver 7.02 als auch in SAP NetWeaver 7.40 oH.

Damit ist das Add-on gerüstet für den Einsatz unter SAP HANA und ebnet den Weg in Richtung Industrie 4.0. top flow setzt auf die zukunftsweisende Datenbanktechnologie und führt jetzt auch den Status “SAP Certified – Integration with Application on SAP HANA” für die Lösung top MES/4HANA.

Bestandskunden bietet das Unternehmen wie gewohnt eine einfache Umstellung auch auf das neueste Produkt per Releasewechsel im Rahmen der Wartung an, also ohne die Notwendigkeit einer erneuten Implementierung. top MES 8.0 kann dabei sowohl unter HANA, wie auch den konventionellen Datenbanken betrieben werden.

!Die äußerst leistungsfähige, auf dem neuesten Technologiestand der SAP zertifizierte Lösung, wird dem Kunden vielfältige neue Möglichkeiten bieten – von der geräteunabhängigen Bedienung mit UI5-Oberflächen über den Einbezug moderner Industrie 4.0 Technologie bis zur Nutzung sämtlicher HANA-Vorteile”, erklärt Johannes Bleicher, Geschäftsführer der Top Flow GmbH, und ergänzt “Top MES 8.0 und die HANA-Zertifizierung sind ein wichtiger Meilenstein in der kontinuierlichen technologischen Weiterentwicklung unserer Produkte und in der langjährigen Partnerschaft mit SAP.”

Top Flow / Stefan Weinzierl