WASHINGTON (Dow Jones/rm). Wie der Branchenverband “Semiconductor Industry Association” (SIA) am Montag mitteilte, lagen die Verkäufe im September um 2,9% über dem Vormonatsniveau. Insgesamt ergab sich damit im dritten Quartal ein Anstieg von 6,1% gegenüber dem Vorjahr.

Wie SIA weiter mitteilte, wurden im Berichtsmonat Chips im Wert von insgesamt 26,5 Mrd USD abgesetzt, im dritten Quartal beliefen sich die Verkäufe auf 79,4 Mrd USD. Beide Zahlen liegen 26% über dem jeweiligen Vorjahresniveau.

Laut SIA-Präsident Brian Toohey könnten sich die Wachstumsraten zum Jahresende allerdings abschwächen, da die Nachfrage nach Elektronikprodukten wie PCs, Flachbild-Fernsehern und Mobiltelefonen “potenziell von der weiterhin bestehenden Unsicherheit beeinträchtigt wird”.