Das Ventil arbeitet restdruckfrei und ist dynamisch selbstüberwachend.

Das Ventil arbeitet restdruckfrei und ist dynamisch selbstüberwachend.

WEIL DER STADT (pd). Für vergleichbare Anwendungen waren bislang nur Sicherheitsventile bis maximal 10 bar auf dem Markt erhältlich. Das Ventil arbeitet restdruckfrei und ist dynamisch selbstüberwachend. Aufgrund des höheren Druckbereichs können Sicherheitselemente wie beispielsweise Bremsen kleiner bauend und damit platzsparend gestaltet werden. Die 12 bar-Sicherheitsventile werden u. a. in Rohrpositioniersystemen für Offshore-Anwendungen eingesetzt.

www.herion-systemtechnik.de