Robert Varonier koordiniert für Faulhaber die Aktivitäten in Sachen Kabinenausstattung für Flugzeuge. Er erklärt, worauf es bei den Elektromotoren ankommt: "Die wichtigste ist die Zuverlässigkeit. Während des Fluges darf nichts ausfallen oder kaputtgehen. Natürlich – das gehört zusammen – sollen auch die Wartungsintervalle möglichst lang sein.

An zweiter Stelle steht das Gewicht. Jedes Kilo kostet Treibstoff, also fordern die Airlines eine möglichst leichte Ausstattung.

Der Stromverbrauch ist für die Fluglinien nicht wirklich ein Thema – allein die Ventilatoren der Klimaanlage verbrauchen wohl mehr elektrische Leistung als alle Motoren in der Kabine zusammen. Aber eine hohe Leistungsdichte, also viel Kraft aus wenig Masse und damit auch aus wenig Strom, ist natürlich sehr wichtig."

Airbus A350-1000 absolviert Jungfernflug