Steckerverstärker Hawe

Der elektronischer Steckerverstärker von Hawe ist in Versionen mit Kabel und mit M12-Stecker verfügbar. – Quelle: Hawe

Mit zwei analogen Eingängen und zwei präzise stromgeregelte PWM-Ausgängen steuern sie alle gängigen Proportionalventile zuverlässig an.

Egal ob Wegeschieber, Druckventil oder auch Pumpenregler, mit dem elektronischen Verstärker Typ EV2S-CAN können alle gängigen Proportionalmagnete angesteuert werden. Der Verstärker ist als Stecker konstruiert und kann dadurch einfach auf den Magneten aufgesteckt werden. Er ist der klassische Verstärker für Eingangssignale von 0…10V DC, 4 … 20 mA, CAN-Bus und viele weitere. Durch eingespeicherte Programme für viele Hawe-Produkte ist er auf das Produktprogramm sowohl für Mobil- als auch für Industriehydraulik des Herstellers abgestimmt, kann aber auch für Ventile anderer Hersteller eingesetzt werden.

Mit den beiden analogen Eingängen werden sowohl die Signale der Hauptsteuerung als auch weitere Prozessdaten eingelesen. Damit ist die Einstellung der Sollwerte aber auch die Nachführung der Ventilsteuerungen entsprechend der anliegenden Temperatur, Druckwerte, Position oder Geschwindigkeit sehr präzise möglich.

Vier einfache Einstellungen werden während der Inbetriebnahme mit Drucktastern, PC oder auch Smartphone vorgenommen und schon sind der Steckerverstärker und damit das Proportionalventil einsatzbereit. So ist eine Inbetriebnahme vor Ort ohne Spezialkenntnisse und mit geringem Aufwand möglich. Das einfache Kopieren von Einstellungen und Programmen von einem Stecker zum anderen ist vor allem für Serienproduktionen interessant.

www.hawe.com