Differenzstrommodul VAC "Bayrischer Staatspreis für Elektromobilität"

Für das Differenzstrommodul wurde die VAC unlängst mit dem Bayrischen Staatspreis für Elektromobilität ausgezeichnet. – Quelle: VAC

Vom 10. bis 12. Mai zeigt die VAC unter anderem ihre Chassis-montierbaren Sensoren mit neuem ASIC bis 700 A und EMV-optimierte Sensoren. Bereits bekannte Produkte wie das gemeinsam mit Bender entwickelte allstromsensitive Differenzstrommodul für die Fehlerstromüberwachung von Ladestationen und den dazugehörigen Ladekabeln sind ebenfalls wieder zu sehen.

Chassis-montierbare Sensoren mit neuem ASIC bis 700 A Die Elektronik der VAC Stromsensoren ist nahezu vollständig in einem anwendungsspezifischen IC realisiert. Diese Sensoren bieten eine sehr gute Messgenauigkeit, sowie sehr geringe Temperaturabhängigkeit und Langzeitdrift der Ausgangsgröße. Alle Typen erfassen hohe Maximal- und Dauerströme.

Es sind Typen für unipolare und bipolare Spannungsversorgung und mit Spannungs-, sowie Stromausgang erhältlich. Die Sensoren zeichnen sich durch thermische Verbesserung, verbesserte MTBF und Fit Rate aus und tragen somit zu einer erhöhten Betriebssicherheit bei. Fester Bestandteil des VAC-Portfolios sind nun auch die EMV-optimierten Sensoren.

Aufgrund von höheren Marktanforderungen und um der damit verbundenen Einstrahlungsfestigkeit gerecht zu werden, wurde das bestehende Produktspektrum erweitert und enthält nun zusätzlich Sensoren nach EN61000-4- 3:2010 an.

Das neu entwickelte allstromsensitive Differenzstrommodul kommt bei der Fehlerstromüberwachung von Ladestationen und den dazugehörigen Ladekabeln zum Einsatz. Der Sensor ist in der Lage, sowohl Wechselströme <30 mA als auch Gleichströme <6 mA zuverlässig zu messen.

Das Modul leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz des Menschen vor Fehlerströmen, die beispielsweise bei Berührung mit einer schadhaften Kabelisolation im ungünstigsten Falle zum Tod führen können, indem es im Fehlerfall die Ladeeinrichtung nach strengen normativen Regeln abschaltet

www.vacuumschmelze.de