MX-1000  Cognex

Eine Reihe von Fortune 500-Unternehmen unterzogen erste Geräte der Serie MX-1000 eingehenden Praxistests. – Quelle: Cognex

Die Serie MX-1000 bietet Herstellern, Logistikunternehmen und vielen anderen Unternehmen, die sich derzeit auf teure, unflexible und speziell entwickelte mobile Endgeräte verlassen, ein neues Konzept für die Datenerfassung unter anderem in Lagerverwaltung, Logistik und Außendienst.

Der MX-1000 verbindet laut Hersteller die Benutzerfreundlichkeit, niedrigen Kosten und Flexibilität eines handelsüblichen Smartphones mit einer robusten tragbaren Einheit, die ein speziell konzipiertes Cognex Barcode-Lesegerät beinhaltet. Cognex erwartet, mit dieser Kombination ein wichtiger Akteur im 500 Mio. US-Dollar schweren Markt für mobile Datenterminals zu werden.

Cognex entwickelte den MX-1000 nach eingehenden Gesprächen mit Logistikexperten führender Unternehmen, die mobile Terminals für die Datenerfassung nutzen und gleichzeitig Kunden von Cognex im Bereich industrielle Bildverarbeitung und Barcode-Lesegeräte sind.

Diese Kunden waren mit ihren aktuellen Datenterminals unzufrieden, die sie als proprietäre, teure geschlossene Systeme bezeichneten, die beim Aufbau von Anwendungen schwierig und in der Wartung teuer sind. Sie drängten Cognex, ein flexibles mobiles Endgerät basierend auf der praxiserprobten Barcode-Lesetechnologie von Cognex zu entwickeln.

www.cognex.com