Neues Schnellfalttor mit Anpralllast 1

Als Antwort auf die rasant wachsende Nachfrage an Produkten für den gehobenen Sicherheitsanspruch, präsentiert die Perimeter Protection Germany GmbH das Schnellfalttor EntraQuick PU30. Dieses neue Tor basiert auf dem Design des einflügeligen EntraQuick II, mit dessen Vorteilen wie der schnellen Betätigungszeit und der hindernisfreien Durchfahrt aufgrund fehlender Boden- und Oberholmführung, ergänzt um ein Aufhaltesystem für zusätzlichen Anprallwiderstand. Dieses selbstverriegelnde Aufhaltesystem ist so ausgelegt, dass ein gewaltsames Eindringen von Fahrzeugen bis zur Größe eines Pickups mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h verhindert werden kann. Diese P1 Klassifizierung der Eindringtiefe ist belegt durch Fahrzeuganprallsimulation. Die Attraktivität des Aufhaltesystems beruht auf seiner Einfachheit, da die Fangöse nur im Falle eines Fahrzeuganpralls in die Fanghaken am Einlaufpfosten einrastet und somit einen normalerweise vor der Torbewegung erforderlichen Entriegelungsvorgang überflüssig macht. Ein weiterer Vorteil des Systems ist, dass es einfach an jedem bereits installierten einflügeligen EntraQuick II nachgerüstet werden kann. Die Installation ist einfach, dank vormontierter Antriebspfosten- und Faltflügeleinheit sowie am Antriebspfosten angebauter und werksseitig vorverdrahteter Antriebs- und Steuerungseinheit.

Die Tore sind ausgerüstet mit der automatischen WE-Tronic II Steuerung mit integriertem Frequenzumformer, programmierbaren Relaisausgängen, programmierbaren Eingängen und Steckmodulen für eine große Vielfalt an Steuerungsoptionen.

www.perimeterprotection.de