In Freiträgerregale für schwere Lasten lassen sich unter anderem Langgüter, Bleche und Coils

In Freiträgerregale für schwere Lasten lassen sich unter anderem Langgüter, Bleche und Coils platzsparend und effizient lagern. (Bild: Elvedi Regalvertriebs GmbH)

CH-Schwerzenbach (rm). Damit ergänzt der Regalexperte sein Standardsortiment im Bereich Freiträgerregale für schwere Lasten. Langgüter, Bleche und Coils lassen sich darin platzsparend und effizient lagern.

Doch gerade bei diesen extrem schweren und sperrigen Lagergütern kommt es häufig vor, dass Lösungen mit individuellen Abmessungen oder Traglasten notwendig sind. Daher gibt es nun entsprechende Sonderlösungen des HRZ-Freiträgerregals, wobei sowohl die Tragkraft als auch die Nutztiefe der Tragarme erhöht wird.

Für die Coil-Lagerung beträgt die maximale Tragkraft je Tragarm standardmäßig 3.000 bis 3.650 kg bei einer maximalen Nutztiefe bis 800 mm. Für die Lagerung von Stahlpaketen sind beispielsweise bei Nutztiefen bis 1.200 mm 2.000 kg Tragkraft je Tragarm und bei Nutztiefen bis 1.500 mm 1.600 kg Tragkraft je Tragarm möglich.

Bei den Regalständern der Freiträgerregale stehen standardmäßig Höhen bis 12.000 mm zur Wahl, jedoch sind auch hier Sonderanfertigungen umsetzbar. Die Ständertragkraft je Regalseite reicht im Standard bis 20.000 kg. Je nach Anforderung liegen die individuell abgestimmten Schwerlastregale mit ein- oder doppelseitigem Ständer vor. Für den Außenbereich sind diese Regallösungen auch komplett feuerverzinkt zu haben. Im Programm des Herstellers sind neben Freiträger- auch Paletten-, Sonder- und Fachbodenregale sowie Lagerbühnen.