CH-BUCHS (hi). Diese innovative Technologie erweitere die Kompetenzen von Swisslog im wachstumsträchtigen Bereich der hochdynamischen Lager- und Distributions-Lösungen. “Die Transportroboter ergänzen unser Portfolio von Leichtguttechnologien in idealer Weise. Sie erlauben uns, neuartige Gesamtsysteme für hochdynamische Pufferlager und moderne Anbindungen an Kommissionierstationen anzubieten“, erklärt Daniel Fink, Leiter der Division Warehouse & Distribution Solutions von Swisslog, den Hintergrund des Joint Ventures.

Die flexibel einsetzbaren Transportroboter wurden von Heron bereits erfolgreich in der Produktions- und Intralogistik eingesetzt. Das Gemeinschaftsunternehmen entwickelt und produziert spezifische Transportroboter, die in entsprechenden Projekten gemeinsam mit Swisslog eingesetzt werden – insbesondere in Lagern mit hohen Durchsatzleistungen für Kartons, Behälter und Tablare.

Die in Dornbirn (Vorarlberg) ansässige Heron Gruppe wurde schon mehrfach mit Innovationspreisen ausgezeichnet. Mit der Kapitalbeteiligung von 3,5 Mio Euro hält Swisslog 25.1% der Aktien an Servus Intralogistik.